Pressenews in Deutschland - Themenschwerpunkt

Die taz feiert: 100 Jahre Freistaat Bayern

Die taz und Bayern, zwei Dinge, die „gefühlt“ irgendwie nicht zusammenpassen. Zumindest am 6. November 2018 wird das anders sein. An diesem Dienstag wird die Berliner Tageszeitung in weiß-blau erscheinen, eine Hommage an den Freistaat Bayern, der vor 100 Jahren in München als Republik ausgerufen wurde.

c’t-Fotografie: Tipps für den Tierfotografen

Es gibt Motive, die sich für Fotografie-Einsteiger eignen. Landschaften und Gebäude zählen dazu. Portraitfotografie bietet sich hingegen für Fortgeschrittene an. Doch die „Königsdisziplin“ der Fotografen sind noch immer Tiermotive. Die im Hannoveraner Heise-Verlag erscheinende Zeitschrift c’t-Fotografie bietet in ihrer aktuell im Zeitschriftenhandel erhältlichen Ausgabe 06/2018 Tipps für die Erstellung von Tierfotos an.

Zeitschrift Die Mediation: Thomas de Maizière plädiert für neuen gesellschaftlichen Grundkonsens

In der Gesellschaft grenzen sich Gruppen und Milieus stärker voneinander ab. Immer öfter verweigert man sich einem Austausch untereinander und ein gesamtgesellschaftlicher Diskurs scheint häufig nicht mehr möglich zu sein. Stattdessen sind Hasskommentare das aktuelle zentrale Thema. In der Zeitschrift „Die Mediation“ plädiert der frühere Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) daher für eine Diskussion darüber, wie dennoch ein Miteinander gelingen kann.

Heise haucht mit der Sonderausgabe c’t Retro 2018 Kult-Technik neues Leben ein

Commodore PET, C64 oder ZX Spectrum bringen Nostalgiker zum Schwelgen – trotz Klötzchengrafik und nach heutigen Standards lächerlicher Rechenleistung. Die Redakteure der Computerzeitschrift c’t werfen in der Sonderausgabe c’t Retro einen Blick zurück auf die vergangenen Jahrzehnte der Computertechnik und IT-Meilensteine und zeigen, wie man die Schätzchen fit für die Gegenwart macht.

c’t veröffentlicht Sonderheft für den Gelegenheits-Admin

Sonderheft: c’t Admin„Fragen Sie Ihren Systemadministrator!“, so heißt es nicht selten in Fehlermeldungen, die auf dem Monitor erscheinen, wenn ein Computer oder Netzwerk nicht das macht, was man von ihm erwartet. Diese Meldung sorgt dabei oftmals für zusätzlichen Frust, wenn es sich dabei um den heimischen PC handelt oder um ein kleines, recht überschaubares Firmen-Netzwerk.

Herbert Grönemeyer übernimmt beim ZEITmagazin die Rolle des Chefredakteurs

Der Musiker Herbert Grönemeyer (62) übernahm für die am morgigen Donnerstag, 18. Oktober 2018, erscheinende Ausgabe des ZEITmagazins die Rolle des Chefredakteurs. Für diese Heftfolge hat er alle Themen, Fotos, Texte und Überschriften ausgewählt. Zudem war er für die gesamte Konzeption der Ausgabe verantwortlich. Nach Ansicht des Hamburger Zeit-Verlages ist das Resultat „ein Magazin über Identität, Leichtsinn und Menschlichkeit.“

DIE ZEIT startet fünfteilige Serie zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt

DIE ZEIT startet fünfteilige Serie zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt

DIE ZEIT startet anlässlich des 100. Geburtstags von Helmut Schmidt am 23. Dezember ab morgen die fünfteilige Serie „Schmidts Jahrhundert – hundert Jahre Helmut Schmidt“. In jeder Woche erscheinen auf zwei Seiten große Stücke, die den Altkanzler und früheren ZEIT-Herausgeber historisch kritisch einordnen, und ein Gespräch der Serie „Auf eine Zigarette mit“. Begleitet werden die Beiträge jeweils von außergewöhnlichen Fotos von Helmut Schmidt sowie Erinnerungen an ihn von ZEIT-Autoren.

Berlin aus Kinderaugen: Nachwuchsreporter gestalten B.Z.-Kinderausgabe

Erste B.Z.-Kinderausgabe erscheint am Montag, 3. September 2018, anstatt der regulären B.Z. / Nachrichten und Geschichten geschrieben von Kindern in Zusammenarbeit mit B.Z.-Redakteuren / Highlights: Besuch der B.Z.-Redaktion und Treffen mit der Schauspielerin Lisa-Marie Koroll („Bibi & Tina“)

taz-Sonderseiten: 50 Jahre Prager Frühling

taz-Sonderseiten: 50 Jahre Prager Frühling

Am 21. August 1968 marschierten Truppen des Warschauer Paktes in der Tschechoslowakei ein. Worin besteht das Erbe dieses historischen Ereignisses? Die taz widmet sich am 50. Jahrestag in einem sechsseitigen Dossier dem Prager Frühling.

BILD am SONNTAG Sonderheft zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle

BILD am SONNTAG Sonderheft zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle

Wenn am kommenden Samstag für Prinz Harry und Meghan Markle die royalen Hochzeitsglocken läuten, ist BILD am SONNTAG natürlich ebenfalls live dabei und zeigt sofort am Tag nach der Hochzeit am 20. Mai 2018 auf 24 Sonderseiten die ersten Bilder und bewegenden Momente.

"Die Woche" als "Start-Up-Zeitung"

Ein Start-Up ist eine Unternehmensgründung mit innovativer Geschäftsidee und großem Wachstumspotential. Start-Ups verkörpern Jugend, Dynamik und kreative Energie – Eigenschaften, die auch perfekt geeignet sind, um eine Zeitung zu produzieren. Und da Graz österreichweit für seine Gründerszene bekannt ist, hat die WOCHE Graz den Start-Ups die gebührende Plattform geschaffen. Die Ausgabe der WOCHE Graz am 16. Mai 2018 wurde von Start-Ups für Start-Ups und für alle, die an Themen rund um diese Szene interessiert sind, gemacht.

Die taz zum Katholikentag 2018: „Streitet Euch!“

Die taz zum Katholikentag 2018: „Streitet Euch!“

Vom 9. bis 12. Mai 2018 treffen sich Zehntausende Katholik*innen unter dem Motto „Suche Frieden“ zum 101. Katholikentag in Münster. Und die taz ist dabei: Mit der katholiken.taz plus, vier Sonderseiten, die am 11. Mai 2018 erscheinen, einer Berichterstattung aus Münster und Zeitungsverteiler*innen vor Ort.

50 Jahre 1968: taz-Sonderreihe und Kalenderblatt

1968 war ein bewegendes Jahr mit langanhaltenden Folgen für alles, was sich in den kommenden Jahrzehnten als linksalternativ verstand und letztlich für die gesamte Gesellschaft. Deshalb wirft die taz in einer Sonderreihe von April bis September dieses Jahres einen besonderen Blick in die Vergangenheit: auf das Jahr 1968 und die Bewegungen, die davor und danach in der Bundesrepublik Deutschland und weltweit stattfanden.

bewegung.taz.de ist die neue taz Bewegung

Seit November 2017 ist die neue taz Bewegung in einem rundum aktualisierten und mit interaktiven Funktionen ausgestatteten Format unter www.taz.de/bewegung erreichbar. Die Plattform für soziale Bewegungen der taz wurde zum neuen Blattlayout in den Online-Kosmos der Zeitung auf taz.de integriert. Alte Profile bleiben weiterhin bestehen, neue Nutzer*innen und Organisationen finden das Registrierungsportal in der rechten Spalte der Seite.

LutherBILD erscheint zum 500. Jubiläum der Reformation

LutherBILD erscheint zum 500. Jubiläum der Reformation

Er veränderte mit seinen Thesen die Welt, er war Deutschlands Star im Talar. Zum 500. Jubiläum würdigt BILD Martin Luther deshalb mit der LutherBILD, die in den Kernländern der Reformation erscheint. Die 18-Seiten-Sonderausgabe wird zum Lutherjahr zwischen dem 8. bis 10. Mai 2017 zeitlich gestaffelt als kostenlose Sonderausgabe in allen ostdeutschen Ausgaben der BILD sowie in der BZ beigelegt (Montag, 08.05.2017: Leipzig, Chemnitz, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern. Dienstag 09.05.2017: Sachsen-Anhalt. Mittwoch, 10.05.2017: Dresden, Berlin-Brandenburg, BZ).

NITRO Magazin mit Schwerpunkt Fake News erschienen

NITRO Magazin mit Schwerpunkt Fake News erschienen

Falschmeldungen, Zeitungsenten und Lügen gab es in den Medien schon immer. Für diese drei Begriffe gilt jetzt die Bezeichnung: Fake News. Seit Monaten sind sie ein Top-Thema in den sozialen Netzwerken und den klassischen Medien. Einen traurigen Höhepunkt erreichte die Hysterie, als Präsident Donald Trump auf seiner ersten Pressekonferenz einen Journalisten von CNN mit den Worten "You are fake news" abkanzelte. In unserer aktuellen Ausgabe haben wir das Phänomen Fake News zum Titelthema gemacht.

Rollt bei uns: Menschen mit Behinderung übernehmen die taz

Rollt bei uns: Menschen mit Behinderung übernehmen die taz

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung wird die Freitagsausgabe der taz am 2. Dezember 2016 das Ergebnis einer Freundlichen Übernahme sein: taz.mit behinderung. In der taz am Kiosk, in Ihren Briefkästen und auf taz.de erzählen Autor_innen von sich. Davon, dass sie nicht „an den Rollstuhl gefesselt sind“ oder „an ihrem schweren Schicksal leiden“. Davon, wie es ihnen im Alltag und im Beruf ergeht.

Die Mega-taz zum Thema Megacities

Die Mega-taz zum Thema Megacities

Berlin, München, Hamburg - viele deutsche Städte kämpfen mit den Folgen von Zuzug und der Verknappung von Wohnraum. Doch was sind diese gewiss nicht kleinen Probleme im Vergleich zu denen der Megacities dieser Welt? Auch in den Ballungsräumen, in denen mehr als 10 Millionen Menschen leben – sie werden in der Diktion der Uno als Megacities bezeichnet – ist ein Ende des Wachstums nicht absehbar. Um diese Städte wird es auf der Weltsiedlungskonferenz Habitat gehen, zu der die UN vom 17. bis zum 20. Oktober 2016 nach Quito, Ecuador einlädt. Für die taz ist das Anlass, groß zu denken. Geplant ist ein Sonderdruck mit acht Seiten taz als ausklappbare Mega-Beilage.

Neuer Themenschwerpunkt der Frankfurter Rundschau: "Auf die Fresse!"

Mit einer provokanten redaktionellen Serie zum Thema Gewalt startet die Frankfurter Rundschau in den Oktober. Der Titel lautet passenderweise "Auf die Fresse!". Die Serie wird vom 1. bis 29. Oktober 2016 in der FR zu lesen sein und beschäftigt sich intensiv mit Gewaltthemen in unserem Alltag und nahen Lebensumfeld.

11FREUNDE startet in die neue Bundesliga-Saison 2016/17

11FREUNDE startet in die neue Bundesliga-Saison 2016/17

Im August startet wieder die Fußball-Bundesliga. Zur richtigen Einstimmung auf die neue Saison ist ab heute die 177. Ausgabe der 11FREUNDE als Bundesliga-Schwerpunktheft im Handel erhältlich. Auf 164 Seiten gibt es eine unterhaltsame Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Außerdem enthält das Bundesliga- Sonderheft den 196-seitigen Pocketplaner "Alle Teams, Spieler & Termine" sowie ein Spielplanposter für die 1. und 2. Bundesliga. Nach den kreativen Covern der letzten Jahre, die auf "Star Wars", "Breaking Bad" oder "Zurück in die Zukunft" anspielten, präsentiert sich das Titelbild für die neue Saison im Look der Hörspiel-Reihe "Die drei ???".

EM-Schwerpunktheft: 11FREUNDE startet in die EM-Saison

EM-Schwerpunktheft: 11FREUNDE startet in die EM-Saison

11FREUNDE läutet die EM-Phase ein: Heute erscheint die 175. Ausgabe des Fußballmagazins als Schwerpunktheft für die UEFA-Europameisterschaft im Handel. Zusammen mit dem Pocketplaner "Alle Teams, Spiele und Stadien" dient die EM-Sonderausgabe als perfekte Vorbereitung für das am 10. Juni 2016 startende Turnier.

Türkisch-deutsche taz-Sonderausgabe am 3. Mai 2016

Zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2016 druckt die taz eine Sonderausgabe zum Thema „Pressefreiheit in der Türkei“. Alle Texte werden in türkischer und deutscher Sprache erscheinen, zwei JournalistInnen von den türkischen Zeitungen Agos und Birgün werden eine Woche lang zu Gast im Berliner Redaktionsbüro sein. Sie stellen die Inhalte der Sonderausgabe gemeinsam mit der taz zusammen und beantworten auf 16 Seiten grundlegende Fragen: Warum reagiert die türkische Regierung so paranoid auf eine kritische Presse? Wie gehen unabhängige ReporterInnen mit der Repression um? Warum spielt Satire in der türkischen Medienlandschaft eine so bedeutende Rolle?

DIE ZEIT verstärkt das Engagement im Bereich Golfsport

DIE ZEIT

DIE ZEIT erscheint 2016 nach erfolgreichem Start im vergangenen Jahr zweimal mit dem Magazin ZEIT GOLFEN. Es wird den Gesamtausgaben der ZEIT vom 7. April 2016 sowie vom 28. Juli 2016 beiliegen. ZEIT GOLFEN richtet sich an aktive Golfer sowie an die golfinteressierte Leserschaft der ZEIT. Das Magazin berichtet umfangreich über die beliebte Sportart – in Portraits, Geschichten und Kolumnen sowie Fotoserien. Zu den Autoren gehören die ZEIT-Journalisten Hanns-Bruno Kammertöns, Uwe Jean Heuser und Jens Jessen. Stefan Blöcher, ehemaliger deutscher Hockeynationalspieler, tritt als Botschafter von ZEIT GOLFEN auf.

taz veröffentlicht Sonderausgabe zum Internationalen Frauentag am 8. März

taz

Der 8. März ist Internationaler Frauentag und in der taz jedes Jahr Anlass, eine Sonderausgabe herauszubringen. Simone Schmollack, Heide Oestreich und Dinah Riese, taz-Redakteurinnen mit Schwerpunkt Gender, Frauen- und Familienpolitik, fragen in der diesjährigen Ausgabe nach den häufig selbst gewählten Begrenzungen und inneren Zwängen, denen Frauen unterliegen.

taz zu den Landtagswahlen am 13. März 2016

taz

Die taz macht die drei Landtagswahlen am 13. März 2016 in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt zum Schwerpunktthema – online, in der Zeitung und auf Veranstaltungen. „Am 13. März findet eine kleine Bundestagswahl statt“, sagt Chefredakteur Georg Löwisch. „Dann entscheidet sich, ob nach dem gesellschaftlichen Diskurs auch die Parlamente eine rechte Schlagseite bekommen. Und wenn die CDU dramatisch verliert, schränkt das den Handlungsspielraum der Kanzlerin extrem ein.“

GEO EPOCHE PANORAMA präsentiert die Geschichte Hamburgs in historischen Fotos

GEO EPOCHE

GEO EPOCHE PANORAMA widmet sich in seiner aktuellen Ausgabe erstmals der Biografie einer Stadt: Hamburg. Das Geschichtsmagazin der GEO-Gruppe setzt dabei auf die Kraft zeitgenössischer Bilder und veranschaulicht die Entwicklung der Hansestadt von 1842 bis 1962 in historischen Fotos.

Frankfurter Neue Presse: Zum 8. Mal Projekt Junge Zeitung

Frankfurter Neue Presse

Eine "Zeitung für Freunde" ist die Frankfurter Neue Presse am morgigen Samstag (13. Februar 2016). Denn "Freunde" ist das Leitthema des diesjährigen Projekts Junge Zeitung (PJZ). Zum achten Mal werden die Frankfurter Neue Presse, das Höchster Kreisblatt, die Nassauische Neue Presse, die Taunus Zeitung sowie das Rüsselsheimer Echo komplett von Schülern und Studenten produziert.

Sonderausgabe Dada-taz zum 5. Februar 2016

taz

„Nehmt eine Zeitung. Nehmt Scheren.“ Mit diesen Worten empfahl Tristan Tzara, Dichter und Schriftsteller schon 1916 die gedruckte Tageszeitung als Material, um ein dadaistisches Gedicht zu kreieren. Man solle einen Artikel auswählen, diesen in seine einzelnen Worte zerschneiden und nach dem Zufallsprinzip wieder zusammen setzen. Die taz freut sich, mit einer besonderen Ausgabe auf den 100. Geburtstag von Dada aufmerksam zu machen. Die Ausgabe am 5. Februar 2016 erscheint als Dada-taz.

GEO SPECIAL Berlin ist ab morgen im Handel erhältlich

Die Faszination von Berlin hält ungebrochen an. Unsere Hauptstadt ist zur Weltstadt geworden, international und aufregend, ein Magnet für Künstler, Kreative, Musiker und Urlauber. Sie werden angezogen von fantastischen Theaterinszenierungen und Ausstellungen, von 4650 Restaurants, ausgefallen Geschäften und Clubs, von ungewöhnlichen Hotels und Hostels. Aus diesem Grund widmet GEO SPECIAL seine aktuelle Ausgabe Berlin. Die Metropole begeistert durch eine Energie, die mitreißt. Passend zu der Aufbruchsstimmung der Stadt kommt die aktuelle GEO SPECIAL-Ausgabe mit einem frischen Look in den Handel. Die Optik des Reisemagazins ist dabei wärmer und moderner geworden und die Texte sind noch lesefreundlicher.

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland