Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Freie Journalisten: Deutscher Journalisten-Verband startet Umfrage

DJVDer Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat alle freien Journalistinnen und Journalisten zur Teilnahme an einer Umfrage aufgerufen. Mit dieser Studie wolle man die Arbeits- und Einkommensbedingungen ermitteln. Denn in der aktuellen Coronakrise wären Zahlen und Fakten für die Arbeit Deutschlands größter Journalistenorganisation wichtiger denn je.

Anzeige

 

Die Umfrage, die der Verband über seine Website durchführt, soll die Arbeits- und Einkommensbedingungen von freien Journalisten ermitteln. „Uns und die DJV-Landesverbände erreichen seit Wochen unzählige Hilferufe von freien Kolleginnen und Kollegen, denen zum Teil die Geschäftsgrundlage Frank Überall (Foto: Frank Sonnenberg)Frank Überall (Foto: Frank Sonnenberg)wegbricht“, erläutert der DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall.

Die Ergebnisse dieser Umfrage wolle der Verband auch dazu nutzen, sein Beratungs- und Serviceangebot für die Freien weiter ausbauen zu können. „Wir wissen, dass das Webinar-Angebot des DJV stark nachgefragt wird“, fügt Überall hinzu. So soll die Umfrage beispielsweise auch herausfiltern, ob in diesem Bereich zusätzlicher Bedarf bestehen könnte. Denn der DJV arbeite kontinuierlich daran, die Interessenvertretung der Freien zu optimieren. „Mit der Teilnahme an unserer Online-Umfrage können die Kolleginnen und Kollegen Einfluss auf unser Dienstleistungsangebot nehmen.“

 

Entsprechende Umfragen unter den freien Journalisten hatte der Verband bereits in den Jahren 2008 und 2014 durchgeführt. Die aktuelle Befragung folgt somit der Systematik der bisherigen Umfragen, um Veränderungsprozesse in der Berufsgruppe nachweisen zu können.

 

 


Tags: Journalismus, DJV

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel Verbände/ Vereinigungen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13