Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

taz-Chefredakteur Georg Löwisch wechselt zur Wochenzeitung Die Zeit

Löwisch Georg Foto Anja WeberGeorg Löwisch Foto: Anja WeberDer Chefredakteur der in Berlin erscheinenden taz teilte heute mit, dass er die Tageszeitung verlassen und ab Sommer 2020 die Redaktion „Christ & Welt“ der Hamburger Wochenzeitung Die Zeit leiten wird. Sein Amt als taz-Chefredakteur wolle er schon zuvor Ende April abgeben.

 

„Man soll gehen, wenn es am schönsten ist“, erklärte Löwisch zu seinem Entschluss. „Der taz, wo ich Volontär, Reporter, Redakteur und schließlich Chefredakteur war, werde ich immer dankbar bleiben“. Das taz-Vorstandsmitglied Isabel Lott kommentierte den Weggang Löwischs mit den Worten „Die taz ist Georg Löwisch zu großem Dank verpflichtet, als Chefredakteur war er ein Glücksfall für uns.“

 

Anzeige

Lott fügt hinzu: „Auch wenn wir seinen Abschied sehr bedauern, wünschen wir Georg selbstverständlich alles erdenklich Gute für seinen weiteren journalistischen Weg.“ Nach dem Redaktionsstatut ist der Vorstand der taz für die Berufung der Chefredaktion zuständig. Diesem fünfköpfigen Gremium gehören neben den beiden Geschäftsführern Andreas Marggraf und Andreas Bull auch der Inlandsredakteur Pascal Beucker, die Fotoredakteurin Isabel Lott sowie Anja Mierel aus der Werbeabteilung als von den Mitarbeitenden gewählte Mitglieder an. Sie wurden von Löwisch vorab in dieser Woche informiert.

Geschäftsführer Andreas Marggraf zu der Änderung in der Chefredaktion: „Wir werden nun mit der gebotenen Sorgfalt über die Nachfolge von Georg Löwisch beraten.“ Marggraf weiter: „Zum Glück stehen wir nicht unter Zeitdruck, denn mit Katrin Gottschalk und Barbara Junge haben wir zwei stellvertretende Chefredakteurinnen. Beide stehen mitten im Digitalisierungsprozess und werden diesen mit Kraft und Elan fortsetzen.“

 

Der 1974 in Freiburg (Breisgau) geboren Löwisch arbeitete seit 1998 bei der taz und übernahm dort im September 2015 den Posten des Chefredakteurs. Mehrfach erhielt er Medienpreise. Hierzu zählen 2007 der Medienpreis des Deutschen Roten Kreuzes, 2009 der hessische und 2019 den LeadAward in Silber. Löwisch wurde zudem 2019 als Journalist des Jahres durch das Medium Magazin in der Kategorie „Chefredaktion national“ geehrt.

 


Tags: Die Zeit, taz

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel Unternehmen/ Köpfe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4