Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

KLAMBT erwirbt "Jolie", "Jolie.de" und "Mädchen.de"

Die Mediengruppe KLAMBT erwirbt im Jahr ihres 175-jährigen Jubiläums im Wege eines Asset-Deals die monatliche Frauenzeitschrift „Jolie“ sowie die Websites „jolie.de“ und „mädchen.de“ samt zugehöriger Social Media Accounts von der MEDIA GROUP MEDWETH. Die Übertragung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der deutschen und österreichischen Kartellbehörden und betrifft nicht den Print-Titel „MÄDCHEN“, der bei der MEDIA GROUP MEDWETH verbleibt.


 

KLAMBT wird die Zeitschrift sowie die Websites ab spätestens 01.06.2018 an ihrem Standort Hamburg fortführen. Die Chefredaktion der Printausgabe wird KLAMBT-Mitgesellschafterin Ingrid Rose (42) übernehmen, die u.a. 2005 das wöchentliche Peoplemagazin „In“ eingeführt und viele Jahre erfolgreich als Chefredakteurin geleitet hat.

Die Webseiten „jolie.de“ sowie „mädchen.de“ und die zugehörigen Social Media Aktivitäten werden zukünftig vom KLAMBT Digital Team um Head of Digital Kai Kromat (41) in Hamburg erstellt und betreut. Nach der Übernahme von „jolie.de“ und „mädchen.de“ erreicht KLAMBT gemeinsam mit „ok-magazin.de“ und „grazia-magazin.de“ monatlich kumuliert über 5 Millionen Unique-User.


Die Vermarktung der Assets soll weiterhin von Gruner + Jahr e|MS, die auch für die jahrelange erfolgreiche Vermarktung des KLAMBT Titels „Grazia“ verantwortlich zeichnen, durchgeführt werden.

Lars und Kai Rose, Verleger Mediengruppe KLAMBT: „Wir freuen uns sehr, mit dem Erwerb der durch die Chefredaktion und der Teams der MEDIA GROUP MEDWETH konsequent positionierten, hochwertigen und vielseitigen Frauenzeitschrift „Jolie“ sowie der reichweitenstarken Qualitätswebseiten „jolie.de“ und „mädchen.de“ das Premiumportfolio unseres Standortes Hamburg rund um das Premium Fashion Weekly „Grazia“ sowie der dazugehörige Domain „grazia-magazin.de“ weiter stärken und ausbauen zu können. Hiermit untermauern wir in unserem Jubiläumsjahr, dass wir auch wie in den vergangenen Jahren weiter zielgerichtet in unser Wachstum investieren wollen. Mit der Übernahme können wir zudem die sehr erfolgreiche Vermarktungszusammenarbeit, die wir seit Jahren mit Gruner & Jahr e|MS bezüglich „Grazia“ und „grazia-magazin.de“ haben, weiter ausbauen und intensivieren.“

Tags: Unternehmensentwicklung, Klambt

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel Unternehmen/ Köpfe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16