feed-image

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Verlage

Corona-Krise: Soziale Medien wirken positiv im Kampf gegen soziale Isolation

Trepte Sabine Prof. Dr. Foto Universität Hohenheim Sacha DauphinSabine Trepte (Foto: Uni Hohenheim Sacha Dauphin)Dass sich die derzeitigen Stayathome-Kampagnen auf das soziale Verhalten auswirken werden, war absehbar. Eine Studie der Universität Hohenheim in Stuttgart (Baden-Württemberg) hat nunmehr das aktuelle Mediennutzungsverhalten analysiert: in Krisenzeiten achten Nutzer wieder zunehmend auf die Seriosität der Nachrichtenquelle, zudem lassen soziale Medien zum Teil ganz neue soziale Kontakte entstehen.

Weiterlesen

Amira Mohamed Ali (Die Linke): Eine freie Presse ist eine Stütze der Demokratie

Mohamed Ali Amira Deutscher Bundestag Achim MeldeAmira Mohamed Ali (Foto: Deutscher Bundestag/Achim Melde)Die heutige Bundestagsdebatte stand ganz im Zeichen der Corona-Krise. Bereits in den vergangenen Wochen wurden zahlreiche Berufszweige benannt, die sich derzeit als systemrelevant erweisen. Aus Sicht der Abgeordneten Amira Mohamed Ali (Die Linke) zählt hierzu auch die Presse, die im Rahmen der Krise eine besondere Bedeutung hat.

Weiterlesen

Mediennutzung in Zeiten der Krise: Gruner und Jahr verzeichnet gesteigerte Nachfrage

GuJ LogoIn der Gesellschaft herrscht Verunsicherung. Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf das Privatleben und wie wird sich die derzeitige Situation langfristig auf den eigenen Arbeitsplatz auswirken? Welche Maßnahmen kann man ergreifen um sich und die gesamte Familie vor einer Ansteckung zu schützen, welche Verordnungen hat der Staat erlassen? Die Nachfrage nach Informationen ist groß und wirkt sich auch auf den Printmarkt aus.

Weiterlesen

Deutscher Presserat: Rüge für die Berliner Zeitung

Presserat2Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Deutsche Presserat vier Rügen ausgesprochen. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten jedoch nicht alle Gremien tagen. Aus Sicht des Presserates war der schwerwiegendste Verstoß bei der Berliner Zeitung festzustellen. Diese hatte in Teilen den sogenannten Pressecodex missachtet.

Anzeige

Weiterlesen

taz-Chefredakteur Georg Löwisch wechselt zur Wochenzeitung Die Zeit

Löwisch Georg Foto Anja WeberGeorg Löwisch Foto: Anja WeberDer Chefredakteur der in Berlin erscheinenden taz teilte heute mit, dass er die Tageszeitung verlassen und ab Sommer 2020 die Redaktion „Christ & Welt“ der Hamburger Wochenzeitung Die Zeit leiten wird. Sein Amt als taz-Chefredakteur wolle er schon zuvor Ende April abgeben.

Weiterlesen

Günter Verheugen: kritische Berichterstattung ist unabdingbar

Günter Verheugen  Foto European Communities Christian LambiotteGünter Verheugen Foto: European Communities Christian LambiotteIm Rahmen des in Frankfurt am Main stattfindenden Deutschen Medienkongress 2020 gab Günter Verheugen, der frühere EU-Kommissar für Erweiterung und Europäische Nachbarschaftspolitik, einen Ausblick auf die kommenden Jahre. Aus Sicht Verheugens wären der Klimawandel, der Brexit, Migration sowie der schwierige Umgang mit den USA Punkte, die innerhalb der Europäischen Union gemeinsam gelöst werden müssten. Eine bedeutende Aufgabe hätten hierbei die Medien wahrzunehmen.

Anzeige

Weiterlesen

Axel Springer kündigt den Rückzug von der Börse an

Axel Springer Logo ab 2019Der Axel Springer Verlag will seine Aktien (WKN: 550135 / ISIN: DE0005501357) von der Börse nehmen. Hierzu wolle man bei der Frankfurter Wertpapierbörse einen entsprechenden Delisting-Antrag stellen, heißt es in einer Erklärung des Verlags. Das Vorhaben steht im Zusammenhang mit der im vergangenen Jahr erfolgten Beteiligung des Investors KKR.

Weiterlesen

Simon Michel-Berger wird Chefredakteur der Zeitschrift agrarheute

Michel Berger SimonDer bisherige stellvertretende Chefredakteur des im dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag, München, erscheinenden Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatts, Simon Michel-Berger, übernimmt ab Februar 2020 die Chefredaktion des nationalen Monatstitels agrarheute, der im selben Verlag erscheint. Sein Vorgänger, Uwe Steffin, verlässt dann den Verlag, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

 

Anzeige

Weiterlesen

Axel-Springer-Preis wird um die Kategorie Lokaljournalismus erweitert

Axel Springer Haupteingang 2Der jährlich am 2. Mai verliehene Axel-Springer-Preis wird im kommenden Jahr um die Kategorie „Lokaljournalismus“ erweitert. Der 1991 vom Axel Springer Verlag und den Erben des Verlagsgründers gestiftete Preis wird an Journalisten vergeben. Mit der Ergänzung wolle man die Bedeutung von lokalen und regionalen Inhalten würdigen, heißt es in einer Erklärung des Berliner Verlagskonzerns.

Weiterlesen

Georg von Holtzbrinck-Preis 2019: Auszeichnung für journalistische Leistungen im Bereich der Wirtschaftsberichterstattung

Journalismus Bild von Shutterbug75 auf PixabaySymbolfoto (Bild: Shutterbug75/Pixabay)Autorinnen und Autoren sowie Redaktionsteams von WDR, Spiegel Online und dem Handelsblatt in den Kategorien Text, Audiovisuell und Interaktive Multimedia-Speziale, wurden im Rahmen einer feierlichen Gala in Frankfurt am Main mit dem renommierten Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik geehrt. Der Verleger Dieter von Holtzbrinck und eine hochkarätige Jury zeichnen jedes Jahr herausragende journalistische Leistungen im Bereich der Wirtschaftsberichterstattung aus.

Weiterlesen

Land & Forst startet Mitmachkampagne

Deutscher LandwirtschaftsverlagDer in München ansässige Deutsche Landwirtschaftsverlag dlv initiiert für seine wöchentlich für Niedersachsen erscheinende landwirtschaftliche Wochenzeitung „Land & Forst“ einen neuen Markenauftritt. Dieses Vorhaben wird durch eine Imagekampagne unterstützt.

Weiterlesen

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel Unternehmen/ Köpfe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14