„Ein gedruckter Salon“: Axel Springer bringt DIE DAME zurück

Ein Schatz des Ullstein-Verlages erlebt in diesem Jahr seine Neu-Inszenierung. DIE DAME kommt 2016 zurück und führt das Berlin der goldenen 20er Jahre mit der urbanen Bohème von heute zusammen. Als „illustrierte Modezeitschrift“ des Ullstein-Verlags richtete sich DIE DAME zwischen 1912 und 1943 an die weibliche Avantgarde. In dieser Tradition bringt das Axel Springer Mediahouse das Konzept im Herbst 2016 in einer Auflage von etwa 60.000 Exemplaren und neu inszeniert zurück. Herausgegeben wird die als einmalige Edition angelegte Ausgabe von DIE DAME von Unternehmer und Kunstsammler Christian Boros, verlegt wird DIE DAME vom Axel Springer Mediahouse Berlin. Lena Bergmann ("Architectural Digest", „Cicero") verantwortet als Leitende Redakteurin die redaktionellen Inhalte.

Weiterlesen...

Doping-Skandal im neuen Yps! Von Superhelden, Hasenohren und Zeitreisen

Während Känguru Yps bei einem Spektakel im Reich der Pharaonen auf einige prominente Bekannte trifft, dürfen sich die Leser außerdem auf Lucky Luke, spannende Superhelden-Reportagen und ein kultiges Retro-LCD-Spiel als Gimmick freuen.

Weiterlesen...

Neu am Kiosk: CLOSER Life kommt am 16. März 2016 erstmals als Sonderheft

Bewegende Reportagen, rührende Schicksale und beeindruckende Frauen stehen im Mittelpunkt der ersten Ausgabe von CLOSER Life, der CLOSER Line Extension mit „berührenden Geschichten über berührende Frauen“, das ab 16. März 2016 mit einer Druckauflage von 50.000 Stück zu einem Copy-Preis von 1,49 Euro im Handel erhältlich ist.

Weiterlesen...

Presserat spricht elf Rügen aus

Der Deutsche Presserat hat auf seinen Beschwerdeausschuss-Sitzungen am 8., 9. und 10. März 2016 wegen schwerer Verstöße gegen den Pressekodex insgesamt 11 öffentliche Rügen ausgesprochen. Prominente Themen in den Sitzungen waren diesmal die Berichterstattung über die Silvester-Übergriffe von Köln, über das Paris-Attentat sowie über das Zugunglück in Bad Aibling.

Weiterlesen...

Management-Buy-out von Cicero und Monopol

Ringier

Die beiden Qualitätstitel Cicero und Monopol in Deutschland gehen in neue Hände über: Cicero-Chefredaktor Christoph Schwennicke sowie Alexander Marguier, Stellvertretender Chefredaktor Cicero, übernehmen die beiden hochwertigen Produkte im Rahmen eines Management-Buy-out per 1. Mai 2016.

Weiterlesen...

Presserat: Keine Änderung im Kodex

Der Diskriminierungsschutz im Pressekodex bleibt bestehen. Das beschlossen die Mitglieder des Plenums im Anschluss an eine Expertenrunde am 9. März 2016 in Berlin. Die Mitglieder des Plenums machten deutlich, dass sich Journalisten bei der Berichterstattung über die Herkunft von Straftätern stets in einer anspruchsvollen Entscheidungssituation befinden.

Weiterlesen...

Zweite Tarifrunde Tageszeitungen ergebnislos beendet

Die zweite Verhandlungsrunde für die rund 14.000 festen und freien Journalistinnen und Journalisten in Tageszeitungen ist heute in Frankfurt/Main am späten Nachmittag ergebnislos beendet worden, nachdem die Arbeitgeberseite, der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), ein Angebot vorgelegt hat, das bei einer Laufzeit von 36 Monaten (bis Ende 2018) kaum messbare Gehaltssteigerungen bringen soll.

Weiterlesen...