Neu im Handel: WALDEN, das Magazin für Männer, die zurück zur Natur wollen

Zeitschrift WALDEN

WALDEN, so heißt das Magazin, auf das nach Ansicht des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr die Männer gewartet haben. Jene, die Sehnsucht nach der Natur verspüren, die Abenteuer vor der Haustür erleben möchten, ein Kanu selber bauen oder den deutschen „Big Five“ der Tierwelt persönlich begegnen wollen. WALDEN erscheint am 8. Mai 2015, steckt voller Wissen über die Natur und Ideen, das Draußen-sein zu erleben und erinnert dabei irgendwie an die 70er-Jahre-Fernsehserie „Der Mann in den Bergen“.

{module Google Inhalt}

„WALDEN ist ein Magazin für Leute wie uns, die Lust auf Natur und Abenteuer vor der Haustür haben", erläutern Markus Wolff und Harald Willenbrock, Redaktionsleiter von WALDEN. "Für Leute also, die wie wir in der Natur nicht den Thrill, sondern das Erlebnis suchen und für die ein Zeltwochenende im Harz oder eine Müritz-Tour mit Freunden genauso aufregend ist wie für andere eine Husky-Tour durch Grönland."

Und so lautet dann auch das WALDEn-Motto „Die Natur will Dich zurück“. In der 140 Seiten umfassenden Erstausgabe will man mit vielen Illustrationen und Kartografien Inspirationen für Mikro-Abenteuer vor der Haustür anbieten. Eine Entdeckungsreise durch das wilde Deutschland wird beschrieben und eine nutzwertige Analyse zur Kunst des Steineflitschens angeboten. Ein großes Special präsentiert zudem die besten deutschen Seen zum Abtauchen oder Ausspannen sowie die perfekte Paddeltour an der Müritz. Ein „Field Guide“ führt durch Frühling und Sommer und ein Selbstversuch klärt, ob man ein Kanu in sechs Stunden bauen kann.

„WALDEN zeigt, wie begeisternd und zeitgemäß kreativer Qualitätscontent sein kann. Das Portfolio von Gruner + Jahr wird damit um einen weiteren journalistisch anspruchsvollen Titel ergänzt, der ein klares Bedürfnis mit einem einzigartigen, dichten Konzept auf beeindruckende Weise adressiert", betont Soheil Dastyari, Verlagsgeschäftsführer Gruner + Jahr.

WALDEN erscheint in Kooperation mit GEO innerhalb der Community of Interest Wissen. GEO-Chefredakteur Dr. Christoph Kucklick ist Herausgeber von WALDEN und unterstützt die beiden WALDEN-Redaktionsleiter Markus Wolff und Harald Willenbrock, die auch das Heftkonzept erarbeitet haben. Der Name des Magazins bezieht sich auf das gleichnamige Buch des US-amerikanischen Schriftstellers Henry David Thoreau aus dem Jahr 1854, in dem dieser sein Leben in einer Blockhütte in der Wildnis beschreibt.

Christoph Kucklick: "Wir erachten WALDEN als Freund der GEO-Familie. Er sieht anders aus als die GEO-Magazine und hat einen anderen Stil, aber er beschäftigt sich mit Themen, die auch uns am Herzen liegen: Freude an der Natur und dem Draußen-sein, Lust am Aufbruch, und sei es in den nächsten Wald. Wir freuen uns, WALDEN zu unterstützen - und sind überzeugt, dass er mit seiner ungewöhnlichen Art viele Fans finden wird."

Die Erstausgabe erscheint in einer Auflage von 100.000 Exemplaren zum Preis von 7,50 Euro, die zweite Ausgabe folgt rechtzeitig zur Baumfäll- und Hüttenbausaison im Herbst 2015. Zielgruppe sind Männer zwischen 25 und 50 Jahren mit Lust am Draußen-sein, an Bewegung und daran, selber etwas in Bewegung zu setzen.

{module Amazon Widget Beef Griller}

Drucken E-Mail

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4