Neues Magazin: „Auto Zeitung“ schickt „Sport&Luxury Cars“ ins Rennen

Die „Auto Zeitung“ aus der Bauer Media Group baut ihr Print-Angebot weiter aus. Unter dem Titel „Sport&Luxury Cars“ rollt am 15. April 2015 ein neues, hochwertig gestaltetes Magazin für Traum- und Supersportwagen in den Handel. Der Titel kostet 5,50 Euro und erscheint in einer Druckauflage von 80.000 Exemplaren.

„Sport&Luxury Cars“ widmet sich auf 124 Seiten ganz der Welt der Sport- und Supersportwagen. Angelehnt an das erfolgreiche Konzept der AUTO ZEITUNG, besticht das neue Magazin durch seine Testkompetenz und Glaubwürdigkeit. "Wir wollen in dieser spannenden Autowelt nichts schönschreiben", erklärt Chefredakteur Volker Koerdt. "Daher wird auch bei „Sport&Luxury Cars“ hart getestet, denn der Leser soll erfahren, was diese PS-Boliden wirklich können."

Neben fundierten Einzel- und Vergleichstests sorgen faszinierende Reportagen, Fahrberichte und eine opulente Bildsprache für jede Menge Adrenalin und Lesevergnügen. Rasantes Highlight in jeder Ausgabe ist das Format "Supertest", durchgeführt in Zusammenarbeit mit dem international anerkannten Test-Redakteur Horst von Saurma. Dabei werden Sport- und Supersportwagen auf der berühmt-berüchtigten Nürburgring-Nordschleife und dem Hockenheimring auf Herz und Nieren geprüft. Zur Premiere muss sich der Mercedes-AMG GT S dieser anspruchsvollen Herausforderung stellen. Die neuesten Entwicklungen im Bereich Automobiltechnik, Hintergründe aus dem Motorsport sowie praktische Ratgeber zum Thema Reifen und Felgen runden das Heftkonzept von „Sport&Luxury Cars“ ab.

Zum Verkaufsstart wird „Auto Zeitung“ „Sport&Luxury Cars“ mit einer aufmerksamkeitsstarken Anzeigenkampagne in männeraffinen Titeln der Bauer Media Group unterstützt.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern.