Gruner + Jahr startet das neue Männer-Magazin MANUAL auf neuen Wegen

Am 26. Juli erscheint im Hause Gruner + Jahr erstmalig das Magazin MANUAL. MANUAL ist das erste Männermagazin, mit dem Männer etwas anfangen können – ein modernes Handbuch für den Mann. Es inspiriert, zeigt Trends und diskutiert Lebensgeschichten, die aus dem wahren Leben der Männer erzählen, rund um die Themen Zuhause, Stil, Arbeit, Liebe und Abenteuer. Auf jeden Artikel folgt ein How-to-Manual. Das Magazin wird dabei von der Frage geleitet, wie Mann sich das Gelesene für sein eigenes Leben zunutze machen kann: Was habe ich davon? Wie kann ich das anwenden? Wie passt das zu mir und meinem Lebensstil? Untergliedert ist das Heft in drei Ressorts: At Home, For Work und To Remember. Dabei handelt es sich um Handlungsfelder und Themenbereiche, in denen männlich sein bedeutet, Stil zu haben, das Besondere zu suchen und seinen eigenen Weg zu gehen – egal wo und wobei.

Redaktionell verantwortet wird MANUAL von Joern Frederic Kengelbach und Art Direktor Jürgen Kaffer. Die Vermarktung übernimmt bei G+J Media Sales das Direct-Team rund um Heiko Hager. MANUAL erscheint sechs Mal jährlich. Die erste Ausgabe erscheint am 26. Juli, umfasst rund 120 Seiten und wird zum Copy-Preis von 3,80 Euro im Bahnhofsbuchhandel und an Flughäfen erhältlich sein. Darüber hinaus hat Gruner + Jahr mit der Modekette H&M eine Vertriebs-Kooperation geschlossen: H&M verteilt eine garantierte Auflage von 150.000 Exemplaren gezielt an männliche Käufer in den deutschlandweiten Filialen. Inhaltlich ist MANUAL vollständig unabhängig, die redaktionelle Hoheit liegt bei Gruner + Jahr.

Soheil Dastyari, Verlagsgeschäftsführer Gruner + Jahr: "MANUAL stärkt unsere Präsenz und damit unsere Vermarktungsposition in der Männerzielgruppe, in der Gruner + Jahr schon jetzt stark vertreten ist. Wir garantieren durch die Vertriebs-Kooperation mit H&M den Kontakt mit mindestens 150.000 Männern und stellen durch die neuartige Verzahnung von Inspiration und Nutzwert sicher, unseren Lesern Anregungen zu geben und sie zugleich pragmatisch zu bereichern."