Vom Hof an den Kiosk: JAHRESZEITEN VERLAG bringt „Mensch & Natur“ an den Kiosk

Der Hamburger JAHRESZEITEN VERLAG bringt am 16. Oktober 2013, die Zeitschrift „Mensch & Natur“ neu an den Kiosk. Die Startauflage beträgt 70.000 Exemplare, der Verkaufspreis liegt bei 4,90 Euro. Geleitet wird die Zeitschrift von Chefredakteurin Maria Köllner. Das Besondere: Maria Köllner lebt in einem Dorf in der niedersächsischen Nordheide, wo ihr ein eigener Hof mit mehr als 30 Tieren gehört. Dort entsteht auch das Magazin. Die Redaktion arbeitet in einem Bauwagen im Garten mit Blick ins Grüne.

Ingo Kohlschein, Geschäftsführer im JAHRESZEITEN VERLAG, sagt über den Zuwachs im Portfolio: „Im Gegensatz zu den zuletzt erschienen Zeitschriften in diesem Segment ist Mensch & Natur zu 100 Prozent authentisch.“ Deshalb entstehe „Mensch & Natur“ nicht am Verlagsstandort in Hamburg-Winterhude, sondern vor Ort auf dem Land. „Die Zeitschrift ist das erste persönliche Land-Magazin. Maria Köllner ist unser Absender und unsere Referenz für glaubwürdige Geschichten vom Land“, sagt Kohlschein. „Das ist in Verbindung mit der aufwändigen Inszenierung der Themen das perfekte Alleinstellungsmerkmal.“ Die Idee kommt im Anzeigenmarkt gut an. Die erste Ausgabe ist ausgebucht, wie der Verlag mitteilt.

Chefredakteurin Maria Köllner erklärt ihr Magazins so: „Für Mensch & Natur sind wir ganz nah dran am wahren Leben, der faszinierenden Natur, Handwerk und Brauchtum, den Menschen und zahlreichen Tieren. Wir finden jeden Tag auf dem Land einzigartige, authentische Geschichten, die darauf warten, erzählt zu werden.“ Maria Köllner leitet die Zeitschrift seit der Gründung im Jahr 2009. Laut Kohlschein habe man rund sechs Monate an der Weiterentwicklung des Magazins gearbeitet und nun die Titelrechte von den bisherigen Eigentümern übernommen. „Frau Köllner bedient mit dem Magazin den wachsenden Wunsch der Frauen nach ursprünglicher Lebendigkeit, das wachsende Bedürfnis nach dem Schönen und Natürlichen“, sagt Kohlschein.

Das Magazin erscheint künftig vier Mal pro Jahr. „Nach der Erstausgabe im Oktober folgt die nächste Ausgabe im Februar 2014“, sagt Verlagsleiter Malte von Bülow. Die Ausstattung des Magazins ist sehr hochwertig, die Inszenierung der Geschichten warmherzig und opulent. Der Start des Magazins wird laut von Bülow durch eine breit gestreute Kampagne mit einem sechsstelligen Bruttoetat begleitet. Für die Kampagne wurden besondere Advertorials mit Maria Köllner entwickelt.