mutti: Bauer Media Group launcht neuen Food-Titel für Newcomer am Herd

mutti heißt das neue Magazin der Bauer Media Group, das erstmals am 9. April am Kiosk liegt. Der junge und innovative Food-Titel richtet sich gleichermaßen an Männer und Frauen im Alter von 20 bis 30 Jahren. Junge Menschen, die Lust am Kochen und Ausprobieren haben - aber es fehlt ihnen vielleicht noch an Erfahrungen und Kochkompetenz. Das Besondere: Die Macher von mutti sprechen mit dem Magazin ihre eigene Altersgruppe an.

30 Journalisten-Schüler der Bauer Media Academy im zweiten Ausbildungsjahr haben mit viel Leidenschaft und Herzblut ihr erstes eigenes Magazin gemacht, mit tatkräftiger Unterstützung der Chefredakteure Uwe Bokelmann und Jessika Brendel. Der marktreife Titel mutti ist ein anschauliches Beispiel für die praxisnahe und fundierte Ausbildung an der erst 2011 gegründeten Bauer Media Academy. mutti zeigt, wie man aus Fertig-Sauce einfach und lecker Pasta-Sauce zaubert, erklärt, wie aus wenigen Zutaten schnell verschiedene Burger entstehen und macht Mut und Appetit, ein köstliches Brot selber zu backen. Und da kochen mit Musik besonders viel Spaß macht, gibt es zu einigen Rezepten Playlists, die mittels QR-Code im Heft downgeloaded werden können.

Jessika Brendel, Chefredakteurin von LECKER: „mutti ist bunt, laut, kreativ, originell. mutti rockt! Das Magazin inspiriert und informiert, deckt kulinarische Trends auf und macht Lust und Laune auf Experimente in der Küche und das Kochen mit Freunden. mutti verkörpert den Lifestyle einer ganzen Generation.“

Das Layout mit handschriftlich anmutenden Illustrationen und Grafiken sowie eine ungewöhnliche Bildsprache machen das Bookazine zum Hingucker am Kiosk. Inhaltlich gliedert sich mutti in drei Rubriken: „Tellerrand“ bietet Reportagen, Portraits und Interviews; „Aufgetischt“ kocht Muttis Klassiker saisonal angepasst und neu interpretiert; und im „Koch-Wiki“ werden Step-by-Step Anleitungen vorgestellt und Küchengrundlagen erklärt.

Parallel zum Launch startet auch der mutti-Blog unter www.mutti-magazin.de, der Einblicke hinter die Kulissen gewährt und neben vielen nutzwertigen Informationen und Rezepten ergänzende Tipps rund um die Küche gibt. Zum Marktstart wird mutti in hauseigenen Print-Titeln beworben. Regal-Schalen an Flughäfen und im Bahnhofsbuchhandel gewähren eine optimale Platzierung im Einzelhandel. Das 148 Seiten starke Heft im hochwertigen Bookazine-Format erscheint zunächst einmalig mit einer Druckauflage von 125.000 Exemplaren zum Copypreis von 4,50 Euro.

Mit mutti baut Bauer Media das Food-Segment weiter aus. Über 25 Food-Zeitschriften wie LECKER, tina Koch&Back-Ideen, REZEPTE pur, Mein Lieblings-Rezept oder kochen & genießen und für den internationalen Markt Maxi Cuisine, First, Eat in, Recipes+ und Gourmet Wine begeistern in acht Ländern die Leserinnen und Leser. Am Standort Hamburg werden in der hauseigenen Food-Agentur circa 1.300 Food-Seiten monatlich für den internationalen Markt realisiert, inklusive USA, Frankreich und Großbritannien.