Gruner + Jahr bringt mit "frei!" ein neues Weekly für Frauen in den Handel

frei! Magazin

Heute erscheint erstmalig das wöchentliche Frauenmagazin "frei!" aus dem Hause Gruner + Jahr. Das Weekly richtet sich an Frauen im Alter zwischen 30 und 60 Jahren, die am aktuellen Zeitgeschehen ebenso interessiert sind wie an unterhaltender Berichterstattung. Der Untertitel "Meine Woche - Meine Zeit" steht für eine Auszeit vom Alltag. Die Leserinnen sollen mit der klar gegliederten Mischung aus News, Service und Spaß das entspannte Freitagsgefühl die ganze Woche über genießen.


"frei!" setzt auf ein modernes Layout und eine positive, lebensbejahende Tonalität. Mit frischen Inhalten und erschwinglichen Produkten orientiert sich das Weekly an der Lebenswirklichkeit der Frau von heute. "frei!" startet mit einem innovativen Vertriebskonzept: In einer bundesweiten Sampling-Aktion werden 900.000 Exemplare unter anderem im Lebensmittel-Einzelhandel gratis verteilt sowie den Tageszeitungen "Hamburger Morgenpost", "Kölner Express" und "Berliner Kurier" beigelegt. Vom 19. Februar an wird das Magazin dann mit einer Druckauflage von 500.000 Exemplaren und zum Preis von 1,90 Euro verkauft.

Die erste Ausgabe präsentiert sich auf 84 Seiten mit starken Bildern und exklusiven Geschichten. Die Titelgeschichte "Verliebt in mein Leben" widmet sich Maria Furtwängler, die persönlich und lebensnah erzählt, wie sie ihr Glücksgefühl gefunden hat. Leserinnen erfahren außerdem von den Quellen, aus denen Angela Merkel Kraft in der Krise schöpft. Im Serviceteil des Heftes kommt ein Expertenteam aus verschiedenen Bereichen zu Wort: Prominente wie Jorge González, Tim Mälzer oder Eva Brenner geben den Leserinnen Tipps und individuelle Empfehlungen.

 

Philipp Jessen und Hans-Peter Junker, Chefredakteure von "frei!": "Unser Magazin überzeugt nicht nur durch die qualitativ hochwertige Haptik, sondern auch durch das breite Themenspektrum. Wir sind damit die perfekte Lektüre für die Frau von heute, die ein großes und vor allem breitgefächertes Interesse hat. Wichtig ist uns dabei: Wir erheben keinen moralisierenden Zeigefinger, sondern berichten in einer inspirierenden Übersichtlichkeit und Klarheit."

Soheil Dastyari, Verlagsgeschäftsführer G+J: "Mit Leidenschaft, Verve und hoffentlich Fortune wollen wir mit ´frei!´ das attraktive Segment der wöchentlichen Frauenzeitschriften um ein modernes Weekly erweitern. Das ist ein ambitionierter, mutiger Kraftakt des gesamten Verlages, der uns große Freude macht."