Violetta bei Panini: Tonangebendes Mädchen-Thema

Der Hype um Violetta reißt nicht ab: Das gesangsbegabte Mädchen und ihre Freunde haben es nicht nur ins Free-TV geschafft, sie füllen hierzulande auch die Konzerthallen. Pünktlich zu Staffelstart und Tournee bietet Panini allen bisherigen und neuen Fans vom 8. September 2015 an ein weiteres Stickeralbum. Unter dem Namen „Disney Violetta – Ein Tag mit Violetta“ setzt es die Geschichte des ersten Albums aus dem Vorjahr fort und spiegelt nun die Inhalte der zweiten Staffel.

 

„Musik, Tanz, Freundschaft und Familie. Darin finden sich weibliche Teenager sehr gut wieder, das erklärt den Erfolg“, sagt Birgit Barner, Director Sticker Department bei Panini in Stuttgart. „Gut möglich, dass es sogar ein drittes Album geben wird.“

Entsprechend freut man sich bei Panini, dass der langjährige Lizenzgeber Disney dem Stuttgarter Verlag auch die Rechte für Fotokarten und Trading Cards (Sammel- und Tauschkarten) eingeräumt hat. Verkaufsstart ist im September bzw. Oktober.

 

Der Start des 192 Sticker fassenden Albums (zwei Euro) nebst Sammelbildchen (60 Cent für 5 Sticker) wird mit umfangreichen Marketingaktionen begleitet: Dazu zählen TV-Werbung und Radio-Promotion, aber auch Kooperationen mit 140 Tanzschulen, – darunter auch D!'s Dance School – sowie Stickerbeilagen im Violetta Konzert-Magazin, im Violetta Magazin sowie im Magazin hey!. Zudem legt Disney vier Wochen lang allen über den Online-Shop bestellten Waren eine Gratis-Stickertüte bei. Panini rundet das Marketing durch Facebook-Gewinnspiele, E-Mail-Newsletter, Mailings, Gutschein-Aktionen und Anzeigen in Panini-Magazinen ab.