Echt Bayern – das neue Landmagazin

Ziegentrekking durch Augsburgs westliche Wälder: eine außergewöhnliche Reiseart, um eine Landschaft und deren Besonderheiten kennenzulernen. Ein Architekt, der sich bei jedem seiner Bauten von der Umgebung inspirieren lässt und danach die Materialien aussucht: Ein von ihm entworfener Kuhstall ist seit mehr als zehn Jahren Pilgerort für Architekturliebhaber. Handgemachtes vom Hof und aus der Backstube: Viele kleine Produzenten liefern wieder wie früher bis an die Haustür. Wohltuend anders und herzerfrischend sind die Themen im neuen Landmagazin Echt Bayern, das ab 11. Juni 2015 im Handel erhältlich ist.

{module Google Inhalt}


Überraschen, inspirieren und informieren will die neue Publikumszeitschrift, und dies gelingt den Machern durch die authentische Darstellung des Landlebens im Freistaat. Fernab der bekannten klassischen Tourismusziele waren die Fotografen und Redakteure unterwegs. Sie haben mit der Vespa an der legendären Roller-Tour durch Franken teilgenommen, waren beim traditionellen Stoahebn im Garmischer Festzelt, ernteten Kirschen in der fränkischen Schweiz und tauchten ein in die neue Volksmusik-Szene am Chiemsee.

Die Leser – alle, die Bayern und das Landleben lieben, egal ob gebürtig, zugezogen oder nur im Urlaub – lernen die Schön- und Besonderheiten des Freistaates kennen. Frei von Klischees – selbst auf Fotos findet man nicht immer den weiß-blauen Himmel – werden auf 112 Seiten Geschichten von Menschen, ihrem Alltag, ihren Leidenschaften und Traditionen erzählt. Und das auf eine offene, junge und moderne Art, die sich auch in der Aufmachung des Magazins widerspiegelt.

{module amazon.de Inhalt}

Zur Premiere von Echt Bayern sind zwei herausnehmbare Extras integriert: ein 16-seitiges Heft über Radtouren zu Hofcafés in Bayern sowie ein Veranstaltungskalender mit den wichtigsten Terminen von Johanni bis Michaeli. Das aktuelle Heft, das vom dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag herausgegeben wird, kostet 3,90 Euro und ist im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Nach dem Erfolg von Echt. Niedersachen, erschienen im April dieses Jahres, baut der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag nun mit Echt Bayern sein Angebot im Bereich der Publikumszeitschriften weiter aus. Mit dem Special-Interest-Titel kraut&rüben bedient der dlv bereits seit über 30 Jahren eine stetig wachsende Zielgruppe im Publikumssegment. Die starke Basis im dlv bilden nach wie vor Fachtitel für Landwirte, Förster, Jäger, Pferdehalter und Imker. Im Süden Deutschlands ist der Verlag mit dem Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt und der zwiefach im Landleben stark verwurzelt. Darauf aufbauend greift Echt Bayernüberraschende und spannende Aspekte des bayerischen Landlebens auf und macht sie einem breiten Publikum zugänglich.

{module Google Inhalt}

Der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag gehört zu den Top 10-Fachverlagen in Deutschland. Mit über 40 Fach- und Special Interest-Medienmarken für die Themen Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Landleben erwirtschaften 400 Mitarbeiter an 11 deutschen und europäischen Standorten einen Jahresumsatz von rund 70 Mio. Euro. Damit ist dlv europaweit eines der erfolgreichsten Medienhäuser rund um die Themen Land und Natur. Mit seinen Onlineportalen, mobilen Apps, Event- und Social-Media-Plattformen, Awards, Webinaren und Online-Shops bedient dlv im Rahmen eines Partner-Netzwerks unter dem Motto „think global, act local“ insgesamt 18 internationale Märkte.

Drucken E-Mail

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3