5 Jahre Blick am Abend

Ringier AG

Am 2. Juni 2013 feiert der Blick am Abend seinen 5. Geburtstag. Die Abendzeitung hat sich innert fünf Jahren als zweitgrößte Tageszeitung der Schweiz erfolgreich am Markt etabliert und ihre Leserzahl mehr als verdoppelt.


Seit fünf Jahren informiert der Blick am Abend von Montag bis Freitag ab 16 Uhr über das Tagesgeschehen. Als Nachfolgeprodukt der Pendlerzeitung heute profitiert der Blick am Abend von der Exklusivität, die einzige Abendzeitung der Schweiz zu sein und hat seine Reichweite stetig ausgebaut. Die Zahl der Leserinnen und Leser stieg seit der Erstlancierung am 2. Juni 2008 von 259'000 (Leserzahl heute; MACH Basic 2008-1) auf 633'000 (MACH Basic 2012-2). Damit ist der Ringier-Titel die zweitgrößte Tageszeitung der Schweiz und eine der erfolgreichsten Neulancierungen der vergangenen Jahre in der Schweizer Medienlandschaft. Vor allem Pendler zählen zur treuen Leserschaft, welche im Durchschnitt eher jung, gut verdienend und gut ausgebildet ist.

Standen die brombeerfarbenen Blick am Abend-Boxen anfänglich noch in den Städten Zürich, Basel und Bern, wurde das Verteilgebiet schon im Herbst 2009 um Luzern, Zug und St. Gallen erweitert. Seit Juli 2012 zählen auch Solothurn, Zofingen, Gelterkinden, Rheinfelden, Brugg, Lenzburg, Frauenfeld, Weinfelden, Kreuzlingen, Sursee, Küssnacht am Rigi und Arth-Goldau zum Blick am Abend-Leserkreis.

Der Blick am Abend wird seit März 2010 zusammen mit dem Blick, dem SonntagsBlick und Blick.ch aus dem Newsroom in Zürich produziert und ist ein integrierter Bestandteil der Blick-Gruppe. Florian Fels, CEO Ringier Publishing, bekräftigt: «Blick am Abend hat mit seiner jungen, sehr gut ausgebildeten und kaufkräftigen Leserschaft der Blick-Gruppe zusätzliche attraktive Leser zugeführt und damit die Marke Blick insgesamt verjüngt und gestärkt.»

 

Auch inhaltlich konnte die Abendzeitung in den vergangenen Jahren Akzente setzen. Der Blick am Abend informiert, unterhält und regt zu Diskussionen an. Dank der guten Einbettung auf verschiedenen Social Media Kanälen ist die Redaktion ständig im Dialog mit den Lesern. Bei wichtigen Ereignissen klärt der Blick am Abend zeitnah und umfassend auf. Regelmäßig auch mit tagesaktuellen Sonderausgaben. «Wir pflegen seit fünf Jahren den leichtfüßigen Boulevard-Journalismus. Unsere tägliche Übung ist der Spagat zwischen relevanten News und intelligenter Unterhaltung. Wir wollen unsere Leser mit einem guten Gefühl in den Feierabend entlassen», so Peter Röthlisberger, Chefredaktor der ersten Stunde beim Blick am Abend.

In der Jubiläumswoche vom 27. bis 31. Mai 2013 überrascht der Blick am Abend mit diversen Aktionen. Unter anderem wird am 28. Mai 2013 mit der «Schwiizertütsch»-Ausgabe des Blick am Abend die erste Tageszeitung überhaupt in Mundart veröffentlicht. Weiter erwartet die Leser ein Rückblick zu den besten Blick am Abend-Titelblättern der letzten fünf Jahre und ein Fotowettbewerb. Der Blick am Abend informiert laufend über alle Jubiläums-Aktionen.