50 Jahre Donald Duck Sonderheft

Im Juli 1965 erschien die erste Ausgabe der Zeitschrift “Die tollsten Geschichten von Donald Duck” und damit begann die Erfolgsgeschichte dieses Magazins. Damals noch stark inspiriert von der amerikanischen Comicreihe “The Best of Donald Duck and Uncle Scrooge” trug es im Untertitel den Hinweis “Sonderheft I/65″ – sein künftiges Markenzeichen!

{module Google Inhalt}

Neben detaillierten Informationen über Disney-Trickfilme, Zeichner, Autoren, die Welt von Entenhausen und aktuellen Geschichten aus europäischer Disney-Produktion enthielt das Donald Duck Sonderheft (DDSH) über die Jahre hinweg viele deutsche Erstveröffentlichungen und Nachdrucke von klassischem Carl Barks- und Al Taliaferro-Material.

Am 05. Januar 2015 veröffentlicht Egmont Ehapa Media die erste der insgesamt 12 Jubiläumsausgaben – passend zum Anlass in ein edles Goldcover gehüllt und mit 48 Zusatzseiten! Mit diesem Heft beginnt die Zeitreise durch 50 Jahre Donald Duck Sonderheft-Geschichte. Bis Ende des Jahres 2015 wird in jeder Ausgabe ein Künstler präsentiert, der das Heft in einem bestimmten Zeitraum besonders geprägt hat, vom legendären Carl Barks über den Chilenen Vicar bis hin zum finnischen Zeichner Kari Korhonen. Die erste Ausgabe ist Erika Fuchs gewidmet, von der viele Jahre lang sämtliche Übersetzungen im DDSH stammten. Aus diesem Grund wird auf fünf Sonderseiten auch das Erika Fuchs-Museum vorgestellt, das im Frühjahr 2015 im oberfränkischen Schwarzenbach seine Eröffnung feiert.{module Nachbestellen älterer Ausgaben}

Drucken E-Mail

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4