Mutti kocht wieder!

Die junge Generation ist bereit, den Herd zu rocken – mit muttis Hilfe. Das beweist der gelungene Auftakt des innovativen Food-Titels der Bauer Media Group im Frühjahr 2014. Jetzt geht mutti mit Volldampf in die zweite Runde. Ab dem 29. Oktober 2014 soll das 148 Seiten starke Bookazine vorerst quartalsweise jungen Leserinnen und Lesern zwischen 20 und 30 Mut und Appetit machen, die Küchen zu stürmen.Mit den liebevoll und aufwändig gestalteten Rubriken „Aufgetischt“, „Tellerrand“ und „Koch-Wiki“ bleibt sich der junge Food-Titel inhaltlich wie optisch treu. Handschriftlich anmutende Notizen und wilde Skizzen untermalen kreative Neuinterpretationen von Muttis Dauerbrennern, wie aktuell beispielsweise die „Kick-ass Chicken Soup“, „Easy-peasy“-Gerichte zum Mitnehmen und trickreiche Pimp-Ups für Fertigteigprodukte.

Hinzu kommen zahlreiche Reportagen, Portraits und Interviews, sowie anschauliche Step-by-Step Anleitungen, die auch die zweite Ausgabe von mutti zur unterhaltsamen Pflichtlektüre für Neueinsteiger am Herd machen. Drei der damaligen Journalistenschülerinnen, die an der Konzeptentwicklung von mutti beteiligt waren, bilden die heutige Kernredaktion. Unterstützt werden sie weiterhin von der Food- und Fotoredaktion von LECKER sowie durch Chefredakteurin Jessika Brendel.

„Nach der Pilotausgabe haben wir unglaublich viele Abo-Anfragen und Leserbriefe erhalten, die uns zeigen, dass das Konzept von mutti aufgeht. Wir sind von dem Erfolg und dem enorm positiven Feedback der Leser völlig begeistert,“ berichtet Silva Lone Saländer, Objektleiterin mutti. Auch LECKER-Chefredakteurin Jessika Brendel, unter deren Regie mutti entstand, ist von dem Produkt und der Arbeit der ehemaligen Journalistenschülerinnen überzeugt: „Der Erfolg der Erstausgabe hat die Messlatte für die junge Redaktion sehr hoch gehängt. Beim Blättern merkt man schnell, wieviel Hingabe, Muße und Können auf jeder Seite stecken. Das macht Appetit auf mehr.“

Die Printausgabe (Copypreis 4,50 Euro) erscheint ab dem 29. Oktober 2014 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit mutti baut Bauer Media das Food-Segment weiter aus. Food-Zeitschriften wie LECKER, tina Koch&Back-Ideen, REZEPTE pur, Mein Lieblings-Rezept oder kochen & genießen und für den internationalen Markt Maxi Cuisine, Bistrot, Eat in oder Gourmet Traveller begeistern in acht Ländern die Leserinnen und Leser. Am Standort Hamburg werden in der hauseigenen Food-Agentur circa 1.300 Food-Seiten monatlich für den internationalen Markt realisiert, inklusive USA, Frankreich und Großbritannien.