Folge uns auf Facebook

À la Carte feiert 30. Geburtstag mit gesteigerter Auflage

À la Carte feiert 30. Geburtstag mit gesteigerter Auflage

30 Jahre nachdem Herausgeber Christian Grünwald mit À la Carte einen Premium-Gourmettitel auf den österreichischen Markt brachte, freut sich das Magazin der D+R Holding in der aktuellen CAWI Print 2018 über 270.000 Leser pro Ausgabe (CAWI PRINT 2018, Leser pro Ausgabe (LPA), 14-69 Jahre). Binnen nur zwei Jahren kann das Magazin die Leser pro Ausgabe um 59,8 Prozent steigern.

Im Vergleich zum Vorjahr gewinnt À la Carte 48.000 Leser pro Ausgabe dazu. Als eine der wenigen Feinschmecker-Institutionen des Landes setzt À la Carte bei seinen Wein- und Restauranttests weiterhin auf unabhängige Experten und ist damit die glaubhafte Informationsquelle für Gourmets und Weinliebhaber. Der renommierte À la Carte Restaurant- und Weinguide 2019 wird Anfang Oktober präsentiert.

„Der Leserrekord nach 30 Jahren am Markt bestätigt das Vertrauen, dass sowohl Leser als auch Kunden in die unbestechliche Redaktion von À la Carte haben. Als Premium-Special-Interest-Magazin profitiert À la Carte vom Wunsch nach inhaltlicher Kompetenz und anspruchsvoller, zeitgeistiger Optik rund um die Genussthemen Wein und Kulinarik“, formuliert Herausgeber Grünwald.

„À la Carte ist in seiner 30-jährigen Geschichte zu einer starken Medienmarke mit einer treuen Leser-Community geworden. Durch hochwertigen Journalismus und langjährige Expertise entspricht das Magazin dem Wunsch der Kunden nach einem vertrauenswürdigen, authentischen Umfeld. Als Printtitel mit Tradition sind wir stolz, den Leser- auch als Umsatzrekord abbilden zu können“, kommentiert Anzeigenleiter Mauricio Queiruga.

In den letzten beiden Jahren hat À la Carte seine Markenpräsenz durch zahlreiche Kooperationen und Veranstaltungsauftritte deutlich ausgebaut und geschärft. Das Premium-Special-Interest-Magazin für Gaumenfreuden und edle Weine erscheint viermal jährlich in einer Auflage von 31.500 Exemplaren. Der Seitenpreis beträgt 5.700 Euro und der Copypreis liegt bei acht Euro. 30 Prozent der Leser sind der A/B-Schicht zuzurechnen und verfügen über höhere formale Bildung mit Universitätsabschluss oder Matura. Die nächste Ausgabe erscheint am 4.Oktober 2018 gleichzeitig mit dem Restaurant- und Weinguide.

Die D+R Holding gehört zur Bohmann Verlagsgruppe, unter deren Dach auch Bohmann Druck & Verlag, Norbert Jakob Schmid Verlag, V & R Verlagsgesellschaft, Verlag Holzhausen sowie Repro-Media Druckgesellschaft vereint sind. Die im Privatbesitz befindliche Unternehmensgruppe mit Sitz in Wien zählt rund 180 Mitarbeiter.

(Quelle)

Tags: Essen und Trinken (Objektgruppe)

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55