traction ist Fachmedium 2015

Auf dem Fachpressekongress 2015 in Frankfurt/Main wurde traction – Das Landtechnikmagazin für Profis als beste Neuerscheinung ausgezeichnet. In der Begründung der Jury heißt es, traction "beeindruckt durch ein modernes, zielgruppenadäquates Layout", sowie durch "intelligent strukturierte Themenbereiche und das inhaltliche Spektrum von Bildstrecken über Auslandsreportagen bis hin zu Testberichten." Ferner ist die "konsequent multimediale Ausrichtung vom Start weg" bemerkenswert, wobei die Jury vor allem die aufwändig produzierten Testvideos beeindruckte.


Den Preis nahmen traction-Chefredakteur Matthias Mumme und Vertriebs- und Marketingleiter Ludwig Stadler auf dem Kongress der Deutschen Fachpresse am 20. Mai 2015in Frankfurt entgegen. traction ging im November 2013 mit der Agritechnica an den Start und kann heute bereits auf rund 6.000 Abonnenten und über 14.500 Einzelverkäufe verweisen. Dazu folgen traction bereits mehr als 14.000 Fans auf Facebook und der youtube-Videochannel verzeichnete bis heute bereits über 750.000 Videoabrufe. Seit Neuestem ist traction auch bei WhatsApp aktiv.

Der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag gehört zu den Top 10-Fachverlagen in Deutschland. Mit über 40 Fach- und Special Interest-Medienmarken für die Themen Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Landleben erwirtschaften 400 Mitarbeiter an 11 deutschen und europäischen Standorten einen Jahresumsatz von rund 70 Mio. Euro.

 

Damit ist dlv europaweit eines der erfolgreichsten Medienhäuser rund um die Themen Land und Natur. Mit seinen Onlineportalen, mobilen Apps, Event- und Social-Media-Plattformen, Awards, Webinaren und Online-Shops bedient dlv im Rahmen eines Partner-Netzwerks unter dem Motto „think global, act local“ insgesamt 18 internationale Märkte.