AUTO BILD MOTORSPORT wird Europas größtes Motorsport-Magazin

Pünktlich zum Start der Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) erscheint ab 15. Mai 2009 das Motorsport-Fachmagazin AUTO BILD MOTORSPORT aus dem Axel Springer Auto Verlag erstmals als „Heft im Heft“ in der gesamten Einzelverkaufsauflage von Europas größter Autozeitschrift AUTO BILD. Mit dieser Konzeptänderung positioniert sich der Titel als auflagenstärkste Publikation zu Motorsport-Themen in Europa.


Die Redaktion des bislang 14-tägig erscheinenden Magazins kann jetzt wöchentlich und damit noch aktueller über Ergebnisse, Hintergründe und Szene-News aus den nationalen und internationalen Rennsportserien für die Leser berichten. AUTO BILD MOTORSPORT wird von der bisherigen Redaktion mit Redaktionssitz in Schwabach bei Nürnberg hergestellt. Chefredakteur ist Olaf Schilling.

„Mit unserer Konzeptänderung setzen wir ein offensives Zeichen für den Motorsport und bieten den Lesern noch mehr Aktualität. Für Hersteller, Sponsoren und Anzeigenkunden sind wir zukünftig als klarer Marktführer im Segment und mit unseren hervorragenden Leistungsdaten ein noch attraktiverer Mediapartner“, so Dr. Hans Hamer, Verlagsgeschäftsführer Auto und Sport bei Axel Springer.

 

In einer Auflage von rund 400 000 Exemplaren wird AUTO BILD MOTORSPORT zukünftig als eigenständiges Produkt in der Heftmitte von AUTO BILD platziert. Die Vermarktung erfolgt wie bisher durch die B&M Marketing GmbH, Schwabach.