Neue Beilage in der WELT am SONNTAG: „Kinderleicht“ erklärt aktuelle Wirtschaftsthemen

Am Sonntag, 25. Januar 2009, erscheint die WELT am SONNTAG mit einer neuen Beilage: Unter dem Titel „Globalisierung kinderleicht. Antworten für alle, die die Globalisierung endlich verstehen wollen“ werden auf zehn Extra-Seiten im Ressort „Wirtschaft und Finanzen“ komplexe Wirtschaftsthemen verständlich dargestellt und erklärt. Ziel der Beilage ist, Fragen zu beantworten, die Erwachsene nicht zu stellen wagen, und die Beiträge so aufzubereiten, dass sie auch für Kinder und Jugendliche verständlich sind.

Warum ist die Globalisierung für Deutschland so wichtig? Was müssten wir für Produkte bezahlen, wenn es keine offenen Märkte gäbe? Wie hilft die weltweite Vernetzung im Kampf gegen Armut? Antworten auf diese und andere Fragen gibt die „Kinderleicht“-Beilage. Unter anderem haben Schüler ein großes Interview mit Henkel-Vorstandschef Kaspar Rorsted geführt. Zudem werden die populärsten Vorurteile über die Globalisierung hinterfragt.

„Die Resonanz auf unsere erste Beilage ‚Finanzkrise kinderleicht’ im vergangenen November war so groß, dass wir dieses Format nun regelmäßig umsetzen wollen“, so Thomas Schmid, Chefredakteur der WELT am SONNTAG.