Cosmologisch - neue Imagekampagne stärkt die Positionierung von Cosmopolitan

Das Premiummagazin COSMOPOLITAN setzt mit einer neuen Image-Kampagne in verschiedenen Motiven den erarbeiteten Brand Key „fun. fearless. female.“ plakativ in Szene und richtet sich ab sofort noch stärker an den Interessen seiner Kern-Zielgruppe aus: Intelligente Frauen, die ihre Ziele verfolgen, auf Spaß nicht verzichten und ihre Weiblichkeit selbstbewusst leben.


Zeitgleich zum Start der Kampagne hat das Team um Chefredakteurin Kerstin Weng die COSMOPOLITAN auch inhaltlich noch einmal feinjustiert. „Jede Ausgabe, jedes Cover, jede Zeile wird auf den ‚Brand Key‘ überprüft“, sagt Jörg Hausendorf, Konzerngeschäftsleiter der Bauer Media Group. „Die neue Heftstruktur ist stärker an den Vorlieben der Zielgruppe orientiert.“ So ist das Inhaltsverzeichnis künftig thematisch und nicht chronologisch geordnet, die Themen zu „Job & Karriere“ sind unter „…Erfolgreich“, Beiträge zu „Partnerschaft & Erotik“ unter „…SEXY“ zu finden. Dramaturgisch sind die Beiträge über das gesamte Heft verteilt, anstatt wie vorher in festen Blöcken gebündelt.

Zum Maßnahmenpaket der Kampagne zählt ein TV-Spot, der ab 11. September auf den TV-Sendern der RTL Group und ProSiebenSat.1 zu sehen ist, am 25. September startet der Kino-Spot in den Cinemaxx-Filmtheatern. Darüber hinaus wird die COSMOPOLITAN-Kampagne bundesweit durch Anzeigen in Zeitungen, Publikumszeitschriften sowie verlagseigenen Titeln begleitet und durch Poster im Bahnhofsbuchhandel unterstützt.

 

Motive wie „COSMOLOGISCH. Sich selbst Schuhe schenken. Und sich dafür mit einem neuen Kleid bedanken“ und „COSMOENERGISCH. Mit dem Kopf durch die Wand gehen, ohne dabei die Frisur zu ruinieren“ spielen mit dem Markennamen und bringen das Lebensgefühl der COSMO-Leserinnen zum Ausdruck. Eine Verlängerung in Online-Kanäle und Social Media ist für den Herbst geplant. Entwickelt hat die Kampagne die Hamburger Agentur Blood Actvertising, das Brutto-Media-Budget beträgt rund zwei Millionen Euro.