MA 10/11 bestätigt: Krone ist die klare Nr. 1 unter Österreichs Tageszeitungen

Die heute veröffentlichte Media Analyse (MA) 10/11 weist die Kronen Zeitung einmal mehr als unangefochtenen Reichweiten-Kaiser unter den österreichischen Tageszeitungen aus: 2,706 Millionen Österreicher lesen täglich die Krone - das entspricht einer Reichweite von 37,9 %. Damit ist die Kronen Zeitung nicht nur Österreichs meistgelesene Tageszeitung, sondern auch im internationalen Reichweiten-Ranking ganz vorne.


Im nationalen Vergleich liegt sie mit deutlichem Abstand vor allen anderen Tageszeitungen: "Heute" erzielt als zweit platzierter Titel eine Reichweite von 12,9 %, die "Kleine Zeitung" auf Rang drei 11,3 %. Auch 2010/11 hat die Krone mehr Leser als die drei nächst größten Tageszeitungen zusammen. Noch mehr Leser erreicht die Kronen Zeitung am Sonntag: 46,9 % der Österreicher greifen sonntags zur Krone. Für 3,345 Millionen gehört also die Lektüre des beliebten Kleinformates einfach zum Sonntagsvergnügen.

Die Leserzahlen in den einzelnen Bundesländern belegen ebenfalls die starke Position der Krone: In Niederösterreich - dem Bundesland mit den meisten Krone-Lesern - greifen 596.000 Personen täglich zur Kronen Zeitung. In Wien wird die Krone von 479.000 und in Oberösterreich von 455.000 Personen gelesen. Im Burgenland beträgt ihre Reichweite sogar 58,3 %. In diesen vier Bundesländern ist die Kronen Zeitung erneut Marktführer unter den Kauf-Tageszeitungen.

 

"In einem zunehmend fragmentierten Markt bieten starke Medienmarken, wie die Kronen Zeitung, den Werbekunden die Sicherheit, maßgebliche Reichweiten zu generieren. Mit ihren hervorragenden Leserdaten, der hohen Abdeckung in allen wichtigen Zielgruppen und dem attraktivsten TLP ist die Krone das Leitmedium am Tageszeitungsmarkt", kommentiert Sabine Harnach, Bereichsleiterin Vermarktung Kronen Zeitung, die Ergebnisse der aktuellen MA.

Die vom Verein ARGE Media-Analysen in Auftrag gegebene MA liefert detaillierte Daten zur Mediennutzung in Österreich für die Werbeträger Print, Kino, Plakat, City Light, Infoscreen und Internet. Die MA 10/11 basiert auf 16.035 Interviews, die als CAPI /CASI-Befragung im gesamten Bundesgebiet im Zeitraum von Juli 2010 bis Juni 2011 durchgeführt wurden. (Alle Daten gemäß MA 10/11, Schwankungsbreiten: national +/- 0,8 %, regional max. +/- 3,1 %,