9,6 Millionen Leser nutzen die mobilen Webseiten der Zeitungen

Mehr als ein Drittel der Mobile-User liest auf den Smartphones und Tablets Zeitung. Die mobilen Angebote der Zeitungen gewinnen immer mehr Leser. Die Zeitungen erreichen mit ihren mobil optimierten Webseiten 35,1 Prozent der mobilen User. Das entspricht 9,6 Millionen Lesern im durchschnittlichen Monat. Zu diesem Ergebnis kommt die Sonderauswertung der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft auf Basis der aktuellen AGOF mobile facts 2013-III. 

„Top-aktuell, glaubwürdig und jederzeit verfügbar: Damit treffen die Zeitungen den Nerv der mobilen Nutzer“, so Markus Ruppe Geschäftsführer der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft. „Die Leserzahlen bestätigen, dass die Zeitungen auch im Zukunftsmarkt Mobile ein starker Player sind.“

Die Nutzung der mobilen Zeitung ist altersunabhängig. Die Reichweite variiert nur wenig. Am höchsten ist sie mit 36,6 Prozent bei den 30- bis 49-Jährigen.

Anders dagegen beim Einkommen: Wie schon bei Print- und Online-Angeboten der Zeitung, nutzen Gutverdienende die mobilen Zeitungsangebote überdurchschnittlich häufig. In der Gruppe der bei Gutverdienenden (HHNE 2.500 € plus) liegt die Zeitungsreichweite bei 39,2 Prozent der mobilen User.