IVW 3/2009: Online-Angebote von Axel Springer wachsen weiter

BILD.de wächst immer schneller: Deutschlands größtes News- und Entertainment-Portal die Seitenzugriffe im Vergleich zum Vorjahr um 85 Prozent auf jetzt 1.15 Milliarden Page Impressions gesteigert. Im Vergleich zum Vormonat stieg der Wert um 18 Prozent. Zudem stieg die Anzahl der Besuche auf BILD.de von Dezember bis März dreimal schneller als in den vier Monaten davor: um über 25 Millionen gegenüber 7,29 Millionen Visits von August bis November 2008. Insgesamt verzeichnete BILD.de im März dieses Jahres 94 Millionen Visits.


Rekordwerte für www.computerbild.de: 113,5 Millionen Page Impressions und 13,1 Millionen Visits. Dies entspricht einer Steigerung von jeweils 12 Prozent (Page Impressions und Visits) gegenüber dem Vormonat und 74 Prozent (PIs) bzw. 46 Prozent (Visits) im Vorjahresvergleich. Nach redaktionellen PIs im Bereich Computer, Telekommunikation und Consumer Electronics ist das Portal um 13 Prozent von 91 Millionen auf 103,2 Millionen Page Impressions gewachsen. Somit liegt computerbild.de weiterhin auf Platz 2 vor Sites wie „Heise“, „PC Welt“ und „spieletipps.de“.

autobild.de durchbricht erstmals die Marke von 100 Millionen Page Impressions und 6 Millionen Visits. Das bedeutet zum dritten Mal in Folge ein All-time-high für autobild.de. Die größte redaktionelle deutsche Automotive-Site verzeichnete im März 2009 rund 103 Millionen Page Impressions. Das übertrifft den Vormonatswert um sechs Prozent und den Vorjahreswert sogar um 42 Prozent. Bei den Visits erreicht autobild.de ebenfalls mit 6,1 Millionen ein neues Rekordergebnis, sie liegen acht Prozent über Vormonat und 35 Prozent über Vorjahr.

 

Das Internetportal des HAMBURGER ABENDBLATT verzeichnet im ersten Quartal 2009 mit 97 Millionen Page Impressions von Januar bis März 2009 eine Steigerung um rund 62 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres. Allein der März bringt mit 34,2 Millionen Page Impressions und einem Plus von 7,5 Prozent zum Vormonat ein neues Rekordergebnis. Auch bei den Visits gewinnt das Zeitungsportal sieben Prozent hinzu und weist im März 2009 5,4 Millionen Seitenbesuche auf.

Der Internetauftritt der BERLINER MORGENPOST weist auch im März Rekordzahlen auf und behauptet seine Position als größtes Nachrichtenportal Berlins. morgenpost.de steigert die Zahl der Page Impressions um fünf Prozent im Vergleich zum Vormonat auf insgesamt 27,2 Millionen – das sind über 100 Prozent mehr Seitenaufrufe als vor dem Relaunch im Juni 2008.

 

Bereits zwei Monate nach dem Start ist das Nachrichtenportal der B.Z.auf dem Weg, sich unter den Berliner Nachrichtenportalen als das Online-Medium mit dem größten lokalen Schwerpunkt zu etablieren. Mit 8,8 Millionen Seitenaufrufen verzeichnet bz-berlin ein Plus von über 78 Prozent zum Vorjahr, bei den Visits konnte sich das Portal um 43 Prozent auf 991 000 steigern.

Das erfolgreichste Frauenportal im deutschsprachigen Internet,goFeminin.de, bleibt mit 8,2 Mio. Visits (plus elf Prozent im Vergleich zum Vormonat) unangefochtener Marktführer im Frauen-Onlinebereich und liegt weiterhin deutlich vor dem Mitbewerber brigitte.de. Die Zahl der Page Impressions steigt ebenfalls um 12 Prozent auf 57,8 Mio. Jolie.de steigert im März sowohl die Zahl der Visits um 20 Prozent auf über 1 Million als auch die Page Impressions um 31 Prozent auf 43,9 Mio. im Vormonatsvergleich. Damit bleibt das Online-Angebot des Frauenmagazins JOLIE weiterhin das am schnellsten wachsende Portal für Frauen im deutschsprachigen Internet und hat sich dauerhaft unter den größten Frauenportalen etabliert.

 

Mädchen.de, die Website der Jugendzeitschrift MÄDCHEN, setzt seinen Aufwärtstrend ebenfalls fort und erreicht im März mehr als 830.000 Visits und 20,1 Mio. Page Impressions. Das entspricht einer Steigerung um 26 Prozent (Visits) bzw. drei Prozent (Page Impressions) im Vergleich zum Vormonat. Die Nummer Eins unter den Frauenzeitschriften, BILD der FRAU, wächst auch im Internet kräftig. Mit über 488.000 Visits und mehr als 5 Mio. Page Impressions steigert das Portal seine Leistungswerte im Vergleich zum Vormonat deutlich. Im Februar hatte bildderfrau.deknapp 453.000 Visits und 4,5 Mio Page Impressions verzeichnet.

Onmeda hat im März mit über 15 Mio. Page Impressions einen neuen Rekord aufgestellt. Damit verbesserte sich Deutschlands größtes Gesundheitsportal gegenüber dem letzten Höchststand vom Januar 2009 um zwölf Prozent. Auch bei den Visits bestätigte sich der Aufwärtstrend: Im Vergleich zum letzten Reichweitenrekord im Januar steigerte sich die Zahl der Visits um gut 13 Prozent auf aktuell 2,5 Millionen.