Kronen Zeitung und Mediaprint setzen verstärkt auf Corporate Publishing

Mehr als 300 Lifestyle-Journale zu den unterschiedlichsten Themen - von der „Business Krone“ über die „Festspiel Krone“ bis zu einer Vielzahl an Regional-Journalen - publizierte die Kronen Zeitung im aktuellen Geschäftsjahr. Seit dem erfolgreichen Relaunch der „Krone“-Journale vor knapp zwei Jahren entwickelte sich dieses Segment besonders positiv. „Wir gingen daher einen Schritt weiter und bieten nun als neuen Schwerpunkt des Bereichs Media Solutions gezielt Corporate Publishing-Produkte an. Wir stellen damit die redaktionelle Kompetenz und die erprobte Infrastruktur eines führenden Medienhauses in den Dienst von Marken und Unternehmen“, so Thomas Kreuzer, Leiter Media Solutions Kronen Zeitung bei Mediaprint.


Angeboten werden unterschiedliche Fullservice-Pakete, die - je nach Kundenwunsch - bis zur Komplett-Lösung mit Konzeption, Redaktion, Layout, Produktion und Vertrieb reichen. Um den Mehrwert einer Marke zu kommunizieren, recherchiert und redigiert ein individuell zusammengestelltes Team aus „Krone“- und externen Redakteuren die relevanten Inhalte. Mediaprint veranlasst den Druck und Vertrieb des CP-Produktes, wenn vom Kunden gewünscht. Dieser profitiert mit seinem Journal - sowohl bei einer nationalen als auch regionalen Beilagen-Belegung - von der enormen Reichweite und der Zielgruppengenauigkeit der Kronen Zeitung. Namhafte Unternehmen, wie Flughafen Wien, Ruefa, Syoss, Reed Messe und die Brau Union Österreich wissen diese USPs zu schätzen.

Gabriela Maria Straka, Leitung Kommunikation/PR & CSR, Brau Union Österreich AG, über ihr neues Kundenjournal „Genuss Krone Österreich“: „Es ist die Story, um die es geht, mit einem klaren Mehrwert für die Leser. Dabei greifen wir auf das Know How der Profis bei der „Krone“ zurück. Mit an Bord sind „Krone“-Chefredakteur Georg Wailand, „Krone“-Gourmet-Expertin Karin Schnegdar und „Krone“-Umweltredakteur Mark Perry, die wir für unsere Highlight-Storys gewinnen konnten. Mit einem starken Partner in Corporate Publishing, wie der Kronen Zeitung, ist es uns möglich, ‚die besten Geschichten rund um Kultur im Glas‘ in alle Regionen und Bezirke in ganz Österreich zu bringen.“

 

Klares Ziel aus Sicht von Mediaprint ist es, den Corporate Publishing Bereich kontinuierlich auszubauen. „Wir konnten im heurigen Geschäftsjahr den Umsatz aus dem Bereich Corporate Publishing mehr als verdoppeln. Für das kommende Jahr streben wir als Umsatzziel einen siebenstelligen Betrag an“, resümiert Thomas Kreuzer die Erwartungen.