BDZV: Außerordentliche Delegiertenversammlung beschließt Neuausrichtung des Verlegerverbands

BDZV

Der BDZV will in Berlin und Brüssel stärker als bisher präsent sein. Vor allem in der Medienpolitik wie in der Kommunikation will der Verlegerverband seine Leistungsfähigkeit ausbauen. Nach fast zweijähriger Vorarbeit mit Unterstützung der Hamburger Unternehmensberatung Schickler hat die BDZV-Delegiertenversammlung am 24. Februar 2016 in Berlin die Neuausrichtung des Verbands beschlossen. Mit großer Mehrheit wurde die neue Satzung verabschiedet.

Weiterlesen...

Tageszeitungsredaktionen: Tarifverhandlungen vertagt

Die Tarifverhandlungen für die rund 14.000 Tageszeitungsjournalistinnen und -journalisten sind heute (10. Februar 2016) in Frankfurt/Main ohne Ergebnis vertagt worden. Die Deutsche Journalistinnen und Journalisten-Union (dju) in der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert fünf Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro für alle festen und freien Tageszeitungsjournalisten.

Weiterlesen...

Gruner + Jahr übernimmt Mehrheit an Digitalunternehmen trnd

Neuer Schub für die digitale Transformation von Gruner + Jahr: Der Hamburger Verlag erhöht seine Beteiligung an dem Münchner Digitalunternehmen trnd auf 75 Prozent und übernimmt damit die Mehrheit bei Europas führendem Unternehmen für Word-of-Mouth- und Collaborative Marketing. Gruner + Jahr baut dadurch seine Position in dem rasch wachsenden Markt der Kundenbindungsprogramme internationaler Konsumgüterhersteller weiter aus. G+J ist bereits seit 2014 mit 50 Prozent an trnd beteiligt. Die Aufstockung gilt vom 1. Januar 2016 an.

Weiterlesen...

Onlinedruckerei meldet Rekordjahr: diedruckerei.de begrüßt 500.000. Kunden

Onlineprinters

Auch im elften Jahr ihres Bestehens entwickelte sich die Onlinedruckerei Onlineprinters GmbH weiter dynamisch. Das Unternehmen, welches diedruckerei.de sowie 14 weitere internationale Onlineshops unter dem Markennamen Onlineprinters betreibt, gewann deutlich an Neukunden und konnte im Dezember 2015 seinen 500 000. Kunden begrüßen. Die Belegschaft wuchs im Jahresverlauf auf 600 Mitarbeiter, insgesamt hat das Unternehmen 2015 mehr als 2,1 Milliarden Druckprodukte hergestellt.

Weiterlesen...

Streik bei der Ostseezeitung

Um ihren Forderungen in den laufenden Tarifverhandlungen zur Standort- und Beschäftigungssicherung Nachdruck zu verleihen, sind Mitarbeiter aus Redaktion und Verlag der Ostsee-Zeitung heute 22.01.2016) in einen befristeten Ausstand getreten. Die Streikenden zogen spontan für eine Protestkundgebung vor das Hotel „Radisson“, in dem der Neujahrsempfang der Zeitung stattfindet.

Weiterlesen...

MADSACK Mediengruppe erhöht Beteiligung an Lübecker Nachrichten und Ostsee-Zeitung

Madsack

Die MADSACK Mediengruppe erwirbt, vorbehaltlich der Freigabe durch das Bundeskartellamt, die Anteile der Heinrich Beteiligungs GmbH (HBG) an der Lübecker Nachrichten GmbH. Sie baut damit ihre Mehrheitsbeteiligung an den Lübecker Nachrichten – und damit auch an der Ostsee-Zeitung – weiter aus. Die Verlagsgesellschaft MADSACK GmbH & Co. KG hält künftig 76 Prozent der Anteile an der Lübecker Nachrichten GmbH direkt. Die weiteren 24 Prozent liegen bei der Hanseatischen Verlags-Beteiligungs AG (HVB), die wiederum ebenfalls mehrheitlich zu MADSACK gehört.

Weiterlesen...

BurdaInternational übernimmt Jacobsen Publications und expandiert nach Skandinavien

Der führende Handarbeitsverlag in der nordischen Region ist mit erfolgreichen Näh- und Stricktiteln in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland präsent. „Jacobsen Publications passt perfekt zu uns. Mit der Übernahme expandieren wir in eine sehr interessante Region und stärken gleichzeitig unsere Crafting-Kompetenz weiter. Wir freuen uns, dass der Unternehmensgründer Lars Schilling Jacobsen an Bord bleibt und das Unternehmen weiter führen wird”, erklärt Olaf Holzhäuser, Director Business Development bei BurdaInternational.

Weiterlesen...