Burda setzt auf Lifestyle aus München

Burda Hearst Publishing (Elle, Elle Decoration, Harper’s Bazaar) konzentriert künftig alle Aktivitäten an einem Standort und setzt verstärkt auf die Weiterentwicklung digitaler Produkte. Dafür zieht die Redaktion von Harper’s Bazaar von Berlin nach München. Sie wird dort stärker von der digitalen Kompetenz und der Infrastruktur der BurdaStyle-Zentrale profitieren, wo neben übergreifenden Abteilungen wie Marketing oder Vertrieb auch das digitale Produktmanagement angesiedelt ist.

Weiterlesen...

Partnerschaft zwischen Tamedia und Red Bull Media House

Red Bull Media House

Tamedia und Red Bull Media House bauen ab Januar 2016 eine Geschäftspartnerschaft auf. Das Active-Lifestylemagazin The Red Bulletin wird ab dem kommenden Sonntag, 10. Januar 2016, einmal im Monat der SonntagsZeitung sowie Le Matin Dimanche beiliegen.

Weiterlesen...

Burda gründet zentrale M&A-Einheit

Burda

Hubert Burda Media zentralisiert alle Aktivitäten in den Bereichen Beteiligungen und Firmenkäufe (Mergers & Acquisitions) in einer zentralen Unternehmenseinheit. In dieser neu geschaffenen M&A-Abteilung werden zentral alle Investitionsoptionen für Burda analysiert, bewertet und ggf. realisiert.

Weiterlesen...

Hamburger Pressehaus wird in Helmut-Schmidt-Haus umbenannt

Das Pressehaus in Hamburg trägt ab sofort den Namen Helmut-Schmidt-Haus. Damit würdigt die Wochenzeitung DIE ZEIT ihren langjährigen Herausgeber Helmut Schmidt, der am 10. November 2015 verstorben ist. Das Gebäude in der Hamburger Innenstadt ist seit dem Jahr 1946 Sitz der Redaktion. Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur DIE ZEIT: „In diesem Pressehaus hat Helmut Schmidt über Jahrzehnte an seinem Schreibtisch gearbeitet und an unseren Politikkonferenzen teilgenommen. Es jetzt nach ihm zu benennen, drückt das aus, was ohnehin jeder denkt, der hereinkommt: Das ist das Haus von Helmut Schmidt.“

Weiterlesen...

Tageszeitungen: dju fordert fünf Prozent mehr Lohn

Verdi

Die Deutsche Journalistinnen und Journalisten-Union (dju) in ver.di fordert für die rund 14.000 Tageszeitungsjournalistinnen und -journalisten, fest angestellte wie freie, nach Jahren unterdurchschnittlicher Gehaltserhöhungen und Abstrichen im Manteltarifvertrag in der anstehenden Entgelt-Tarifrunde fünf Prozent mehr Geld. Die Tarifverträge wurden fristgerecht zum Ende des Jahres gekündigt. Ab Januar 2016 muss über Tariferhöhungen verhandelt werden, die dann ab Jahresbeginn wirksam werden.

Weiterlesen...

DuMont Mediengruppe übernimmt Mediengruppe Berliner Verlag komplett

DuMont

Die DuMont Mediengruppe hat zum Ende des Jahres 2015 die Anteile des Kölner Heinen Verlags an der PMB Presse- und Medienhaus Berlin GmbH & Co. KG übernommen.

Weiterlesen...

ddvg baut Mehrheit bei der Neuen Westfälischen aus

DDVG Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft

Die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (ddvg) beabsichtigt, ihr Engagement beim Bielefelder Zeitungsverlag Neue Westfälische (NW) zu verstärken. Zum 1. Januar 2016 wird die ddvg den bislang von der J.D. Küster Nachf. GmbH & Co KG gehaltenen Minderheitenanteil (42,5%) am Verlags- und Druckhaus der NW übernehmen. Die ddvg wird damit Alleineigentümerin des Unternehmens, an dem sie bisher bereits 57,5 Prozent gehalten hatte.

Weiterlesen...