Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Offenbach-Post übernimmt den Hanauer Anzeiger

Hanauer AnzeigerDer zur Ippen-Gruppe gehörende Bintz Verlag (Offenbach am Main, Hessen), der die Tageszeitung Offenbach Post herausgibt, hat einen Anteils- und Kontrollerwerb über die Hanauer Anzeiger GmbH, die sich im Besitz der Hanauer Verlegerfamilie Bauer befindet, angemeldet. Dies geht aus einer heute veröffentlichten Mitteilung des Bonner Bundeskartellamts hervor (B7-202/18). Das Vorhaben wurde bei der Kartellbehörde am 10. Dezember 2019 angemeldet und steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Amtes.

Anzeige

 

Der Hanauer Anzeiger wurde erstmals am 27. September 1725 vom Verleger und Redakteur Johann Hieronymus Handwerk als Anzeigeblatt, seinerzeit noch unter dem Namen „Wochentliche Hanauer Frag- und Anzeigungs-Nachrichten“ herausgegeben. Das Blatt gilt somit nach der Hildesheimer Allgemeine Zeitung (1705) und dem Pfälzischer Merkur (1713) als drittälteste Tageszeitung Deutschlands.

Im Dritten Reich stellte die Zeitung am 1. Mai 1941 vorerst die weitere Erscheinung ein. Nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt man am 1. September 1949 die damals noch notwendige Lizenz zur Herausgabe von Presseprodukten, die Produktion neuer Ausgaben lief danach wieder an.

 

Zusätzlich zum Hanauer Anzeiger gibt der Verlag seit 1970 auch das wöchentlich erscheinende Anzeigenblatt „Hanauer Wochenpost“ heraus. Anfang 1974 pachtete man sodann die „Langenselbolder Zeitung“ und hält seit Januar 1996 die Anteilsmehrheit am „Maintal Tagesanzeiger“. Zudem besteht eine Beteiligung an dem privaten Radiosender Hit Radio FFH seit dessen Gründung im Jahre 1988. Im Juli 2000 wurden die Verlagsrechte an der „Hanauer Stadtzeitung“ erworben.

Außerdem gibt der Verlag seit 2016 die kostenlose Wochenendzeitung „Hanauer Anzeiger – Die Woche“ heraus. Zusätzliche Verlagsprodukte sind das Stadtmagazin „Grimms“ sowie das Veranstaltungsmagazin „MeinJournal“. Seit dem Frühjahr 2015 werden die Produkte des Hanauer Anzeigers im Pressehaus Bintz-Verlag in Offenbach gedruckt.

 

Anzeige

Chefredakteur des Hanauer Anzeigers ist Robert Göbel, Herausgeber ist Thomas Bauer. Der Hanauer Anzeiger hat eine täglich verkaufte Auflage von durchschnittlich 14.365 Exemplaren im dritten Quartal 2019. Das Kernverbreitungsgebiet umfasst neben der Stadt Hanau die Regionen Main-Kinzig-Kreis, Bruchköbel, Erlensee, Langenselbold, Maintal, Nidderau, Großkrotzenburg, Hammersbach, Neuberg, Niederdorfelden, Rodenbach, Ronneburg und Schöneck.

 

 


Tags: Tageszeitung, Unternehmensentwicklung, Hessen, Dirk Ippen, Hanauer Anzeiger, Offenbach Post

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1