30,2 Millionen lesen online Zeitung

Insgesamt 43,0 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung nutzen die Online-Zeitungsangebote im Internet. Junge Zielgruppen werden dabei mit 65,3 Prozent besonders gut erreicht. Die deutschen Zeitungen erreichen allein mit ihren Online-Angeboten 30,2 Millionen Leser pro Monat. Zu diesem Ergebnis kommt eine ZMG-Sonderauswertung der aktuellen AGOF internet facts 2013-11.

 

Insbesondere junge Leser setzen auf die Online-Zeitung. 9,6 Millionen Zeitungsleser zwischen 14 und 29 Jahren besuchen jeden Monat die Internetseiten der Zeitungen. Das sind zwei Drittel (65,3 Prozent) dieser Altersklasse. Neben den jungen Lesern nutzen auch gut Verdienende überdurchschnittlich häufig die Online-Angebote der Zeitungen. Jeder Zweite (49,9 Prozent bzw. 14,4 Mio), der über ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 2.500 Euro verfügt, liest online Zeitung.

„Die hohen Nutzerzahlen bestätigen, dass die Kernkompetenzen der Zeitungen auch digital gefragt sind“, erklärt Markus Ruppe, Geschäftsführer der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft. „Glaubwürdigkeit und Gründlichkeit sind für die Leser on- wie offline unentbehrlich.“