Stuttgarter Zeitung startet neue Imagekampagne

Südwestdeutsche Medienholding

Unter dem Claim „Für Menschen, die eine Meinung haben“ hat die Stuttgarter Zeitung eine neue Imagekampagne gestartet. Im Mittelpunkt stehen Stuttgarter Persönlichkeiten aus Sport, Kultur und Wirtschaft. Ziel der neuen Kampagne ist es, die Positionierung der Stuttgarter Zeitung als Regionalzeitung mit überregionalem Qualitätsanspruch zu stärken.


Als Testimonials konnten Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück, die gebürtige Stuttgarter Schauspielerin Natalia Wörner und der frühere VfB-Spieler Cacau gewonnen werden. „Mit der Kampagne investieren wir in die Marke Stuttgarter Zeitung und kommunizieren klar ihre Kompetenz: umfassende Information auf hohem Niveau“, so Herbert Dachs, Geschäftsführer der Stuttgarter Zeitung, „Durch die Positionierung der Motive an zentralen Punkten im Verbreitungsgebiet wird die Zeitung außerdem in der Stadt und den Landkreisen sichtbarer.“

Die drei Motive werden in der Außenwerbung in Anzeigen, Print und Online und in den Sozialen Netzen zu sehen sein. Mit Natalia Wörner wurde zusätzlich ein Radiospot produziert. Entwickelt wurde die Kampagne von der Stuttgarter Agentur Beaufort 8, die bereits die Einführungskampagne für die Stuttgarter Kinderzeitung konzipiert hat. Später soll sie zur Bewerbung einzelner Produkte fortgeführt werden.