Folge uns auf Facebook

Valora Retail übernimmt Filiale in Garmisch-Partenkirchen

Zum 1. Dezember 2009 übernimmt Valora Retail Deutschland, der Marktführer im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel, die Bahnhofsbuchhandlung Metius in Garmisch-Partenkirchen. Die Filiale mit Blick auf die Zugspitze wird auch nach der Übernahme von Valora Retail weiter von der bisherigen Inhaberin Barbara Lieb geleitet.

{module Google Inhalt}


Die neue k presse + buch Filiale führt auf 142 qm Verkaufsfläche neben dem Kernsortiment Presse und Buch auch Postkarten und Glückwunschkarten sowie Landund Wanderkarten. Bevor es in die Berge geht, können sich die Ausflügler bei k presse + buch also ausreichend mit Kartenmaterial versorgen. Die Filiale hat auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet und ist somit an 365 Tagen im Jahr für ihre Kunden da. „Wir freuen uns Garmisch-Partenkirchen als südlichsten Standort in unser Filialnetz aufnehmen zu können und damit unsere Präsenz nach der Wittwer-Übernahme im Süden weiter auszubauen“, so Lars Bauer, Geschäftsführer von Valora Retail Deutschland.

„Das Vertrauen für die Zukunft der Bahnhofsbuchhandlung Garmisch-Partenkirchen, das Barbara Lieb in uns setzt, ehrt uns sehr“, ergänzt Geschäftsführer-Kollege Mathias Gehle. „Wie bei allen Übernahmen von Valora Retail Deutschland beschäftigen wir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.“

Mit 159 Filialen an Bahnhöfen und Flughäfen ist Valora Retail Marktführer im deutschen Bahnhofsbuchhandel. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen 40 Pressefachverkaufsstellen vornehmlich in Einkaufszentren und Warenhäusern. In Gelsenkirchen eröffnete der erste Convenience-Shop unter der Marke avec. Die Übernahme der Bahnhofsbuchhandlung Metius wurde gestern beim Bundeskartellamt angemeldet. Der Unternehmenssitz von Valora Retail Deutschland ist Hamburg.

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Top Artikel Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28