Änderungen im Bahnhofsbuchhandel (Falter)

Aufgrund einer Übernahme erfolgt nachfolgende Änderung im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel

Übernahmen:

diverse Bahnhofsbuchhandlungen in Nordrhein-Westfalen

Bisheriger Betreiber: Falter, zukünftiger Pächter: Valora Retail Services

zum 01.01.2012

 

Die Fa. Falter ist tätig an den Standorten Bochum (zwei Läden), Aachen und Münster (zwei Läden). Weitere Filialen sind in Düren, Euskirchen, Krefeld, Mönchengladbach, Rheydt, Siegburg und Solingen. Die Inhaber sind zudem am Grossisten Aachener Medienvertrieb beteiligt. Falter hat einen Anteil am gesamten deutschen Bahnhofsbuchhandel in Höhe von etwa 4%

Die Valora Retail ist ein Tochterunternehmen des börsennotierten Schweizer Valora-Konzerns, zu dem auch die Grossisten PGV (Österreich), Paul Kraus (Luxemburg) und Valora (Schweiz) gehören. Die Valora Deutschland betreibt über 170 Filialen und ist mit einem Marktanteil von bislang über 36% das größte Unternehmen im deutschen Bahnhofsbuchhandel.

Durch den Wechsel wird es zu keinen Einbußen im Abverkauf eines Titels kommen. Frühere durch Valora durchgeführte Übernahmen zeigten, dass diese reibungslos umgesetzt werden konnten.