feed-image

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Handel

Gruner + Jahr startet Kampagne für den Pressehandel

GuJ Guter Gedanke 2Oft genug wurde in den vergangenen Wochen bereits hervorgehoben, dass im Zusammenhang mit der Corona-Krise ein verstärkter Abverkauf von Zeitungen und Zeitschriftenhandel festzustellen ist. Der Hamburger Medienkonzern Gruner + Jahr nimmt dies nun zum Anlass, den Kiosk an der Ecke wieder stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken.

Weiterlesen

Corona-Krise: Bahnhofsbuchhandlungen Berlin-Alexanderplatz und Potsdamer Platz, Halle, Güstrow, Backnang, Naumburg und Diepholz schließen

Bahnhof Berlin Alexanderplatz Mittmac PixabayIm Zusammenhang mit der Corona-Krise gebietet es sich, den öffentlichen Raum zu meiden. Viele Arbeitnehmer sind im Homeoffice tätig, ein Berufsverkehr gibt es derzeit nicht mehr. Damit einhergehend kommt auch die Nachfrage nach Printprodukten zum Erliegen. Immer mehr Bahnhofsbuchhandlungen schließen daher vorübergehend die Pforten.

 

Anzeige

Weiterlesen

Corona-Krise: Verkaufsstellen in Hessen werden geschlossen

Flughafen FrankfurtFlughafen FrankfurtDie Fahrgastzahlen gehen weiter zurück, die Schließung von Presseverkaufsstellen im Flughafen- und Bahnhofsbuchhandel hält weiter an. Heute haben die Unternehmen Lagardère Travel Retail sowie Valora Retail erneut den sofortigen Verkaufsstopp in einigen Filialen angekündigt.

 

Weiterlesen

Leipzig: Bahnhofsbuchhandlung Dr. Eckert darf wieder öffnen

Hauptbahnhof LeipzigFür großes Aufsehen sorgte gestern die Nachricht, dass das Ordnungsamt Leipzig die Schließung der Bahnhofsbuchhandlung im Hauptbahnhof verfügt hatte. Diese Maßnahme war bislang einzigartig in Deutschland und stand im Widerspruch zu der zwischen Bund und Ländern getroffenen Vereinbarung im Zusammenhang mit der Corona-Krise. Nun aber revidierte das Amt seine Entscheidung.

Weiterlesen

Ordnungsamt Leipzig schließt Bahnhofsbuchhandlung

Bahnhof Leipzig Copy Stadt LeipzigHauptbahnhof Leipzig (© Stadt Leipzig)Das Ordnungsamt der Stadt Leipzig hat heute in der Mittagszeit die Bahnhofsbuchhandlung Ludwig am Leipziger Hauptbahnhof geschlossen. Zwar wurde der Presseverkauf bereits in den vergangenen Tagen in einigen zum Bahnhofsbuchhandel zählenden Verkaufsstellen eingestellt, dies jedoch auf eigene Initiative der Betreiber und nicht von Amts wegen. Das Vorgehen der Stadt Leipzig dürfte im Widerspruch zu den zwischen Bund und Ländern vereinbarte Vorgehensweise stehen.

 

Anzeige

Weiterlesen

Corona-Krise: Bahnhofsbuchhandlungen Soest und Köln-Deutz werden geschlossen

Bahnhof Köln DeutzBahnhof Köln DeutzKontaktbeschränkungen und geschlossene Geschäfte sorgen aktuell auch weiterhin dafür, dass die Zahl der Reisenden und somit auch die Umsätze in den Bahnhofsbuchhandlungen deutlich zurückgehen. Aus diesem Grund werden nach wie vor Verkaufsstellen geschlossen. Heute wurde wurde mitgeteilt, dass man den Verkauf an zwei weiteren Standorten in Nordrhein-Westfalen einstellen wird.

Weiterlesen

Unternehmensgruppe Dr. Eckert schreibt erneut den „Journalistenpreis Bahnhof“ aus

Journalistenpreis BahnhofDie in Stuttgart ansässige Unternehmensgruppe Dr. Eckert schreibt erneut den „Journalistenpreis Bahnhof“ aus. Mit dieser Auszeichnung wolle man herausragende journalistische Leistungen zum Thema „Bahnhof“ in den deutschsprachigen Printmedien würdigen. Erfasst werden in diesem Zusammenhang Beiträge, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2020 erschienen sind. Entsprechende Arbeiten müssen bis zum 5. Januar 2021 eingereicht werden.

Weiterlesen

Corona-Krise: Verkaufsstellen an den Flughäfen München und Berlin-Tegel werden geschlossen

Flughafen München RitaE PixabayFlughafen MünchenDie Corona-Krise wirkt sich inzwischen auch zunehmend auf den Pressehandel aus. Staatliche Vorgaben bewirken erste Schließungen von Verkaufsstellen. Anderen Orts führen drastische Rückgänge der Kundenströme dazu, dass der Betrieb von Zeitschriftenhandlungen unrentabel wird. Von den Betriebseinstellungen sind nun die Flughäfen München und Berlin-Tegel betroffen.

Weiterlesen

Bahnhofsbuchhandel: Dr. Eckert schreibt Journalistenpreis aus

Dr Eckert kleinDie vor allem im Bahnhofsbuchhandel ansässige Unternehmensgruppe Dr. Eckert hat zur Teilnahme am „Journalistenpreis Bahnhof 2019“ aufgerufen. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde 1998 von Dr. Adam-Claus Eckert, dem heutigen Vorsitzenden des Aufsichtsrates des im Zeitschriftenhandel tätigen Unternehmens, gestiftet und wird aktuell zum 21. Mal verliehen.

Weiterlesen

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37