Pressenews in Deutschland - Vertrieb

Pressehandel in Deutschland

Screenshot 2019Der deutsche Pressemarkt ist komplex und von zahlreichen Besonderheiten geprägt. Die Herausgabe sowie der Vertrieb von Zeitungen und Zeitschriften erfordert ein hohes Maß an Marktkenntnis. Der Weg vom Einzel- zum Pressehändler ist ebenfalls kein leichter. Nicht viel anders stellt sich die Situation der Leser dar, die im Dschungel „Pressemarkt“ kaum durchblicken, was sie und vor allem wo sie die gewünschten Produkte erhalten. Abhilfe schafft ein Portal, welches nunmehr überarbeitet und erweitert wurde.

Unternehmensgruppe Dr. Eckert übernimmt PWV Presse Shops GmbH

Die Unternehmensgruppe Dr. Eckert GmbH übernimmt heute, am 1. August 2018, die PWV Presse Shops GmbH vom bisherigen Eigentümer und Geschäftsführer Jörg Weigelt. Die PWV Presse Shops GmbH mit Sitz in Berlin besteht seit 1998 und betreibt bundesweit ein Franchise-System im Presse- und Tabakwaren-Einzelhandel, zu dem aktuell 40 Standorte gehören. Damit wächst das Gesamtfilialnetz der Unternehmensgruppe auf rund 300 Standorte.

Tageszeitung junge Welt erstmals im gesamtdeutschen Pressehandel

Tageszeitung junge Welt erstmals im gesamtdeutschen Pressehandel

Seit dem 23. April 2016 gibt es die in Berlin erscheinende Tageszeitung junge Welt erstmals bundesweit im Pressehandel. Um dies logistisch möglich zu machen, eröffnete die Verlag 8. Mai GmbH, in der die Zeitung erscheint, neben dem angestammten Druckstandort in Berlin einen zweiten im hessischen Dreieich bei Frankfurt am Main. Dadurch werden ab sofort etwa 1.500 Einzelverkaufsstellen in Süddeutschland, der Schweiz und Österreich zusätzlich beliefert.

ZeitungszustellerInnen in Hagen streiken

ZeitungszustellerInnen in Hagen streiken

Aus Protest gegen ihre Arbeitsbedingungen haben Zeitungszustellerinnen und -zusteller des Essener Medienkonzerns Funke heute am frühen Morgen in mehr als 130 Zustellbezirken in und um Hagen Zeitungen und Prospekte nicht ausgetragen. Die Beschäftigten fordern den Abschluss eines Haustarifvertrags. Von den Warnstreiks sind mehrere tausend Abonnentinnen und Abonnenten betroffen.

Burda-Käufermarktstudie 2014: Noch viel ungenutztes Potential auf der „letzten Meile zum Konsumenten“

 Hubert Burda Media

Verlage können sich weniger denn je auf den Gewohnheitskäufer verlassen – umso mehr Gewicht bekommt der Point of Sale als „letzte Meile zum Konsumenten“. Allerdings wird gerade auf den entscheidenden letzten Metern vor dem Kauf Potenzial noch nicht ausreichend ausgeschöpft. Das zeigt die Studie „Burda Offensive Käufermarktforschung“ (BOK) 2014.

Verbände und Einzelhandel beraten über Zukunftsthemen im Pressevertrieb

Unter der Federführung des VDZ fand am 24. April 2013 die diesjährige Frühjahrstagung des Arbeitskreises Zeitungs-und Zeitschriftenverkauf (AZZV) in Berlin statt. Vor dem Hintergrund aktueller Absatz- und Umsatzentwicklungen im Pressevertriebsmarkt standen die Themen Absatzsatzförderung durch Gemeinschaftsaktionen wie die Qualitätsoffensive für Zeitungs- und Zeitschriftenhändler, aber auch die Nutzung digitaler Medien ganz oben auf der Agenda. Welche Gemeinschaftskonzepte - von Einzelhandel, Großhandel und Verlagen - sind Erfolg versprechend, die Verkaufszahlen für Zeitungen und Zeitschriften zu steigern und so alle Handelsstufen gleichermaßen daran partizipieren zu lassen?

Änderung bei Clustern durch Grosso-Fusion

Änderung bei Clustern durch Grosso-Fusion

Die gemeinsame Projektgruppe Vertriebsmarktforschung VDZ + Presse-Grosso ordnet dem neuen Grosso-Filialgebiet BZG Schmitt KG, Eggenstein dem Grosso/Filial-Cluster 7 – Südwest 2 zu.

Grosso-Tagung eröffnet: "Das Presse-Grosso hat eine Zukunft"

In seiner Grundsatzrede zur Eröffnung der Mitgliederversammlung auf der diesjährigen Tagung des Bundesverbandes Presse-Grosso hat der Verbandsvorsitzende Frank Nolte sich zuversichtlich zu den Perspektiven des Presse-Grossos in Deutschland geäußert. "Wir besitzen mehrere Optionen, das Pressevertriebssystem, das sich in dieser Form für die Verlage, für den Handel und nicht zuletzt für die Käufer und Leser von Zeitungen und Zeitschriften bewährt hat, erfolgreich zu bewahren und weiterzuentwickeln", sagte er in seinem Grundsatzvortrag, mit dem er die interne Mitgliederversammlung am Morgen des 12. September 2011 eröffnete.

Springer bekennt sich zum Grosso-System

In der heutigen Online-Ausgabe der Fachzeitschrift Horizont wurde unter der Überschrift „Axel Springer will Grosso-Provisionen kappen“ nach Ansicht des Medienkonzerns der falsche Eindruck erweckt, die Axel Springer AG „verschärfe in der Diskussion um die Zukunft des Grosso-Systems den Ton“. Diese Behauptung sei falsch, so Springer.

BILD-Grosso Meister 2008: Vertrieb BILD-Gruppe und Zeitschriften zeichnet die besten Grossisten aus

Im Rahmen der Jahresauftaktveranstaltungen in Hamburg (13. Januar 2009), Berlin (15. Januar 2009) und Frankfurt am Main (19. Januar 2009) hat der Vertrieb BILD-Gruppe und Zeitschriften den „BILD´-Grosso Meister 2008“ geehrt. Mit dem Wanderpokal zeichnet die Axel Springer AG den Grossisten aus, der in 2008 für BILD die beste Performance im Markt gezeigt hat.

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23