Pressenews in Deutschland - Unternehmensentwicklung

Die Neue Pressegesellschaft überträgt ihre Anteile an der Bietigheimer Zeitung auf die Stuttgarter Zeitung

Die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG (NPG) in Ulm veräußert zum 1. Januar 2019 die Unternehmensanteile, die sie am Bietigheimer Medien- und Verlagshauses (Bietigheimer Zeitung) hält, an die Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH. Dies gab die Südwestdeutsche Medienholding GmbH (SWMH) in Stuttgart, zu der die Stuttgarter Zeitung gehört, bekannt.

dfv Mediengruppe beteiligt sich an AgroBrain

Sönke ReimersSönke Reimers (Foto: © www.tw-klein.com)Mit dem Start des zweiten Digitalen Agrarkarrieretags geben der Veranstalter AgroBrain und die „agrarzeitung“ der dfv

...

Funke will die Attraktivität journalistischer Angebote stärken

Die in Essen beheimatete Funke Mediengruppe möchte fortan den Leser stärker denn je in den Fokus ihrer Aktivitäten stellen. Unter dem Leitmotto „User first“ soll im Rahmen einer Digitaloffensive die Arbeit in den Redaktionen auf die Bedürfnisse, die Interesse und vor allem auch auf die veränderten Nutzungsgewohnheiten der Leserinnen und Leser ausgerichtet werden. Ziel soll es sein, die Markenportale journalistisch noch relevanter, interessanter und aktueller zu machen. Dabei sollen auch die digitalen Bezahlangebote stärker ausgebaut werden.

Nordsee-Zeitung nutzt fortan integriertes Verlags-Produktionssystem „Funkinform Dialog“

Die in Bremerhaven ansässige Ditzen-Gruppe wird fortan in allen Verlagsbereichen die von Funkinform, Ettlingen, entwickelte Software „Dialog“ einsetzen. Dies vereinbarten Ditzen-Verleger Matthias Ditzen-Blanke sowie Funkinform-Geschäftsführer Jens Seidel. Während in den Bereichen Vertrieb, CRM, Anzeigen und Vertrieb vier Fremdsysteme zur Anwendung kamen, wird dies nunmehr mit einer gemeinsamen Software gebündelt werden.

 


...

Tamedia übernimmt die Basler Zeitung

Tamedia übernimmt die Basler Zeitung

Die Wettbewerbskommission der Schweiz hat der Übernahme der Basler Zeitung durch Tamedia zugestimmt. Nach der Übernahme soll nun die Basler Zeitung Teil des Zeitungsnetzwerks von Tamedia werden.

Bauer Media Group stärkt das Deutschlandgeschäft durch neues Publishing Board

Die Bauer Media Group schafft mit sofortiger Wirkung eine Geschäftsleitung Publishing in Deutschland. Vertriebschef Heribert Bertram (51), die Verlagsgeschäftsführer Sven Dams (54) und Ingo Klinge (49) sowie Advertising-Geschäftsleiter Dirk Wiedenmann (54) werden Mitglieder des German Publishing Board. Neben ihren bisherigen Verantwortlichkeiten werden sie das Deutschlandgeschäft durch eine eng vernetzte höchste Leitungsebene gemeinsam strategisch führen. Das Board berichtet an Konzerngeschäftsleiter Jörg Hausendorf (54), der seit Mai dieses Jahres die Business Area Publishing in Kontinentaleuropa verantwortet.

FUNKE MEDIENGRUPPE stellt langfristige Unternehmensfinanzierung neu auf

FUNKE MEDIENGRUPPE stellt langfristige Unternehmensfinanzierung neu auf

Die FUNKE MEDIENGRUPPE nutzt die günstigen Rahmenbedingungen am Kreditmarkt und sichert sich mit dem Abschluss eines neuen Konsortialkreditvertrages finanzielle Spielräume für die Umsetzung der Wachstumsstrategie im Print- und Digitalgeschäft.

F.A.Z. GmbH gründet die Digital-Agentur "rosa & leo"

F.A.Z. GmbH gründet die Digital-Agentur "rosa & leo"

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) GmbH gründet ein Tochterunternehmen: die Digital-Agentur "rosa & leo". Die Agentur mit Sitz in Frankfurt ist auf Beratung rund um das Thema Digitalisierung spezialisiert. Geschäftsführer sind Susanne Busshart und Thomas Schultz-Homberg. Sie starten mit sieben festen Mitarbeitern und einem Netzwerk aus Freelancern.

Druckerei und Verlagsanstalt Bayerland wird von der Verlagsgruppe Passau übernommen

Die Verlagsgruppe Passau beabsichtigt die Übernahme der Druckerei und Verlagsanstalt „Bayerland“ GmbH, Dachau. Ein entsprechendes Vorhaben wurde am 12.09.2018 beim Bundeskartellamt angemeldet (B7-148/18). Die geplante Übernahme bedarf noch der Zustimmung der Bonner Kartellbehörde.

Auch Bahnhofsbuchhändler Heigl sagt "Adieu"

Mit dem Bahnhofsbuchhändler verabschiedet sich ein weitere Familienbetrieb aus der einst so vielfältigen Bahnhofsbuchhandelsstruktur. Wie die Ganter Presse + Buch GmbH mit Sitz in Prien mitteilte, übernimmt diese zum 01. November 2018 die Filiale Freising von Dieter Heigl, der das Geschäft altersbedingt abgibt. Mit der erneuten Übernahme eines presseverkaufenden Standort am Bahnhof befindet sich Ganter weiterhin auf Expansionskurs in der Branche.

Burda wird größter Food-Publisher Großbritanniens

Burda wird größter Food-Publisher Großbritanniens

Das britische Medien- und Plattformunternehmen Immediate Media, seit 2017 Teil von Hubert Burda Media, übernimmt die größte britische Food-Medienmarke BBC Good Food von BBC Studios. Die Übernahme umfasst auch das bedeutende Digital- und Events-Geschäft und macht Burda zum größten Food-Publisher in Großbritannien.

 

SPIEGEL-Gruppe treibt Umbau voran

SPIEGEL-Gruppe treibt Umbau voran

Mit der geplanten Integration der Redaktionen von SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE hatte Geschäftsführer Thomas Hass Ende April den nächsten großen Schritt beim Umbau und der Modernisierung der SPIEGEL-Gruppe angekündigt: "Wir wollen in flexiblen Strukturen arbeiten, die es möglich machen, SPIEGEL-Journalismus auch zukünftig in allen Darreichungsformen anzubieten und über alle Medienkanäle zu veröffentlichen, wo unsere Leser und Nutzer ihn erwarten. Die dafür notwendige zentrale Steuerung von Recherchen, Inhalten und Produkten ist nur möglich in und mit einer gemeinsamen Redaktion."

BILD-Gruppe bündelt Sportkompetenz in Berlin

Ab Februar 2019 wird die gesamte Sportberichterstattung der BILD-Gruppe aus einer zentralen Sportredaktion erfolgen. Bis dahin zieht die Redaktion von SPORT BILD, Europas größter Sportzeitschrift, an den Berliner Verlagsstandort von Axel Springer. Durch den gemeinsamen Hauptstandort für alle Sportredaktionen der BILD-Gruppe wird die Zusammenarbeit im vor einem Jahr gegründeten Kompetenzcenter Sport noch intensiver und effektiver. Gleichzeitig wird die Berichterstattung über Vereine durch Reporter und plattformübergreifende Teams in den regionalen Redaktionen in Berlin, Hamburg, Leipzig, Essen, Frankfurt und München gestärkt.

Unternehmensgruppe Dr. Eckert übernimmt PWV Presse Shops GmbH

Die Unternehmensgruppe Dr. Eckert GmbH übernimmt heute, am 1. August 2018, die PWV Presse Shops GmbH vom bisherigen Eigentümer und Geschäftsführer Jörg Weigelt. Die PWV Presse Shops GmbH mit Sitz in Berlin besteht seit 1998 und betreibt bundesweit ein Franchise-System im Presse- und Tabakwaren-Einzelhandel, zu dem aktuell 40 Standorte gehören. Damit wächst das Gesamtfilialnetz der Unternehmensgruppe auf rund 300 Standorte.

Axel Springer: Umsatz steigt um 5,9 Prozent

Axel Springer hat seine digitalen Geschäftsaktivitäten im ersten Halbjahr 2018 weiter erfolgreich ausgebaut. In den ersten sechs Monaten erzielten sie ein organisches Umsatzplus von 9,4 Prozent. Damit standen sie unter Berücksichtigung des neuen Rechnungslegungsstandards zur Umsatzrealisierung (IFRS 15) für 69 Prozent der Konzernerlöse und für 85 Prozent der Werbeerlöse. Der digitale Beitrag zum bereinigten Konzern-EBITDA stieg auf 80 Prozent. Insgesamt steigerte Axel Springer den Konzernumsatz im ersten Halbjahr um 5,9 Prozent auf EUR 1.560,9 Mio. (Vj.: EUR 1.474,2 Mio.).

Ringier Axel Springer Media erwirbt 44 Prozent an No Fluff Jobs

Ringier Axel Springer Media hat am Mittwoch, den 18. Juli 2018, eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 44 Prozent an No Fluff Jobs sp. z o.o. übernommen, dem Betreiber von nofluffjobs.com, einem Jobportal spezialisiert auf Stellenvermittlungen in der IT-Branche.

Axel Springer gründet eigenständiges Unternehmen für Content Marketing-Geschäft

Axel Springer hat den Geschäftsbereich Corporate Solutions, die Fullservice-Agentur im Bereich Content Marketing und Corporate Publishing, in eine eigenständige Gesellschaft überführt. Alle bisherigen Aktivitäten des Bereichs werden künftig in der Axel Springer Corporate Solutions GmbH & Co. KG fortgeführt. Frank Parlow und Lutz Thalmann bleiben Geschäftsführer. Darüber hinaus wird Christopher Brott, 34, in die erweiterte Geschäftsleitung berufen. Dort ist er wie bisher verantwortlich für das Projektmanagement.

Übernahme von NP Druck durch Walstead ist abgeschlossen

Walstead, Europas größte unabhängige Druckerei-Gruppe, gibt bekannt, dass alle Bedingungen für die am 14. Mai 2018 angekündigte Übernahme der NP Druck GmbH vom NÖ Pressehaus erfüllt und die Transaktion am 29. Juni 2018 abgeschlossen wurde.

Valora: Grauert wird Press & Books

Valora: Grauert wird Press & Books

Seit dem 1. April 2018 gehört das Traditionsunternehmen Grauert mit seinen zwei Bahnhofsbuchhandlungen im Hauptbahnhof Düsseldorf zur Valora Familie. Die beiden Verkaufsstellen wurden inzwischen auf die Vertriebsmarke Press & Books umgestellt.

Strategische Partnerschaft: MADSACK Mediengruppe und DuMont gründen Hauptstadtredaktion

Strategische Partnerschaft: MADSACK Mediengruppe und DuMont gründen Hauptstadtredaktion

Die MADSACK Mediengruppe und DuMont gehen in der Hauptstadt eine strategische Partnerschaft ein und gründen eine gemeinsame Redaktion für Politik und Wirtschaft. Die RND Berlin GmbH, an der das zu MADSACK gehörende RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) zu 75 % und DuMont zu 25 % beteiligt sein werden, wird die gemeinsame Hauptstadtredaktion für alle journalistischen Inhalte aus den überregionalen Themenfeldern Politik und Wirtschaft für beide Mediengruppen. Zudem werden sechs Titel von DuMont damit Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland, das dann täglich bis zu 6,8 Mio. Leser von über 50 Tageszeitungen erreichen wird. Die tägliche Gesamtauflage aller Titel beträgt 2,3 Mio. Exemplare (IVW I. Quartal 2018).

Gruner + Jahr 2017: ein erfolgreiches Jahr der Innovationen

Gruner + Jahr 2017: ein erfolgreiches Jahr der Innovationen

Gruner + Jahr blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Der Hamburger Verlag erzielte ein deutlich gestiegenes operatives Ergebnis. Dafür war vor allem das wachsende Deutschland-Geschäft verantwortlich. Das Digitalgeschäft legte deutlich zu. Zum Erfolg trugen neue Magazine und Digitalgeschäfte bei. Zuletzt brachte Gruner + Jahr mit "Hirschhausens stern Gesund Leben" und "JWD" zwei weitere Zeitschriftentitel auf den Markt. G+J untermauerte damit seine Stellung als innovativster und kreativster Verlag in Deutschland.

Axel Springer erreicht 2017 kräftiges Umsatz- und Ertragsplus

Axel Springer erreicht 2017 kräftiges Umsatz- und Ertragsplus

Axel Springer hat im Geschäftsjahr 2017 seine Strategie konsequent umgesetzt und alle Konzernziele erreicht. Die Konzentration auf organisches Wachstum, die Nutzung von Synergien im bestehenden Portfolio und zielgerichtete Akquisitionen zeigte Wirkung: Alle operativen Segmente verzeichneten im Berichtsjahr Umsatz- und Ergebnissteigerungen. Hierzu trugen insbesondere die digitalen Geschäftsmodelle bei. Im abgelaufenen Geschäftsjahr lieferten sie 71,5 Prozent der Umsatzerlöse, 87,1 Prozent der Werbeerlöse und 80,0 Prozent des bereinigten Konzern-EBITDA. Konsolidierungs- und währungsbereinigt erzielten die digitalen Aktivitäten ein kräftiges Umsatzwachstum von 12,5 Prozent.

KLAMBT erwirbt "Jolie", "Jolie.de" und "Mädchen.de"

Die Mediengruppe KLAMBT erwirbt im Jahr ihres 175-jährigen Jubiläums im Wege eines Asset-Deals die monatliche Frauenzeitschrift „Jolie“ sowie die Websites „jolie.de“ und „mädchen.de“ samt zugehöriger Social Media Accounts von der MEDIA GROUP MEDWETH. Die Übertragung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der deutschen und österreichischen Kartellbehörden und betrifft nicht den Print-Titel „MÄDCHEN“, der bei der MEDIA GROUP MEDWETH verbleibt.

Axel Springer Aufsichtsrat beruft Stephanie Caspar zum Vorstand Technologie und Daten

Axel Springer Aufsichtsrat beruft Stephanie Caspar zum Vorstand Technologie und Daten

Der Aufsichtsrat der Axel Springer SE hat heute Dr. Stephanie Caspar, 44, in den Vorstand berufen. Mit Wirkung zum 1. März 2018 übernimmt sie ein neu geschaffenes Ressort mit der konzernweiten Verantwortung für Technologie und Daten. In ihrer neuen Funktion wird sie das nationale digitale Mediengeschäft weiterhin verantworten. Erstmals ist damit bei Axel Springer die übergeordnete Technologie- und Datenstrategie auf Vorstandsebene fest verankert.

Zeitschrift Melodie & Rhythmus vor dem Aus?

Zeitschrift Melodie & Rhythmus vor dem Aus?

Die seit 1957 in Berlin erscheinende Musikzeitschrift Melodie & Rhythmus war eine der beliebtesten Zeitschriften in der DDR. Gerade ist die Januarausgabe mit dem Schwerpunkt Afrika an Abonnenten und Kioske ausgeliefert worden. Die Verlag 8. Mai GmbH, in der auch die Tageszeitung junge Welt erscheint, hat am Freitag mitgeteilt, dass die nächste Nummer nicht erscheinen kann und eine Wiederaufnahme der Produktion in absehbarer Zeit nicht in Aussicht steht.

Axel Springer mit starkem Digitalwachstum im dritten Quartal

Axel Springer mit starkem Digitalwachstum im dritten Quartal

Axel Springer knüpfte im dritten Quartal an die positive Entwicklung der ersten Jahreshälfte an und erzielte in allen operativen Segmenten Umsatz- und Ergebnissteigerungen. Der Konzern profitierte dabei insbesondere von der anhaltenden Wachstumsdynamik der digitalen Geschäftsmodelle.

Burda investiert in Fashion-Plattform Zilingo

Burda investiert in Fashion-Plattform Zilingo

Hubert Burda Media baut seine internationalen Investments aus und beteiligt sich an Südostasiens führendem Fashion-Marktplatz Zilingo. Burdas Investment-Einheit BurdaPrincipal Investments (BPI) führte gemeinsam mit Sequoia Capital India die Finanzierungsrunde (Series B) an, in der Zilingo insgesamt 17 Millionen US-Dollar aufgenommen hat. Das Unternehmen mit Sitz in Singapur wird das Kapital einsetzen, um die Position im neu hinzugekommenen indonesischen Markt zu stärken und seine Angebotsbasis in der ganzen Region weiter auszubauen.

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1