Pressenews in Deutschland - Tageszeitung

Ansicht der Leser von Tageszeitungen: Qualität hat ihren Preis

Tageszeitungen Symbolfoto ONPRESS DE 5Sind das nun neue Leser oder findet bei den „Stammkunden“ ein Wechsel von der herkömmlichen zur digitalen Zeitungsausgabe statt? Diese Frage stellt sich im Zusammenhang mit einer nun veröffentlichten Studie, wonach jede achte verkaufte Zeitung inzwischen ein E-Paper ist. Demnach ist die digitale Zeitung eine zunehmend beliebte Form der Zeitungslektüre. Besonders hoch im Kurs stehen regionale Themen. Und: die E-Paper-Leser sind bereit, für guten Journalismus zu zahlen.

Die taz führt eine klimagerechte Sprache ein

Taz Es ist ein Mdchen groIn den vergangenen Jahren wurde in Behörden und Unternehmen mit zunehmender Tendenz darauf geachtet, dass geschlechterneutrale Bezeichnungen verwendet werden. Eine verbindliche Vorgehensweise gibt es hierbei jedoch bislang nicht. Mal werden beispielsweise Berufsbezeichnungen mit einem groß geschriebenen „I“ im Wort „neutralisiert“, mal durch ein „*“. Die in Berlin erscheinende Tageszeitung „taz“ führt nun auch eine „klimagerechte Sprache“ ein.

Das Haller Kreisblatt wird von der Neuen Westfälischen übernommen

Die 1882 gegründete lokale Tageszeitung „Haller Kreisblatt“ (Halle, Nordrhein-Westfalen) wird von der in Bielefeld erscheinenden „Neuen Westfälischen“ übernommen. Dies geht aus einer gestern veröffentlichten Mitteilung des Bundeskartellamtes hervor. Über das Vorhaben wurden die Mitarbeiter am Donnerstag, 3. September 2020, entsprechend unterrichtet.

F.A.Z. startet mit Digitec eine neue Themenseite

FAZDie Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) verstärkt ab sofort ihren Wirtschaftsteil. Die neue Themenseite Digitec erscheint ab heute wöchentlich immer am Montag zwischen der Wirtschaftspolitik und dem Unternehmensteil, in der gedruckten Zeitung ebenso wie in den digitalen Produkten.

Funke-Tageszeitungen starten Thüringer Wirtschaftsbarometer

Michael Tallai Die im Funke-Medienkonzern (Essen, Nordrhein-Westfalen) erscheinenden Tageszeitungen Thüringer Allgemeine (TA), Ostthüringer Zeitung (OTZ) und Thüringischer Landeszeitung (TLZ) wollen mittels einer repräsentative Befragung die finanzielle Lage von Haushalten und Unternehmen analysieren. Die dabei gewonnenen Ergebnisse sollen in Zukunft eine Abbildung der Lebenswirklichkeit der Leserinnen und Leser noch besser ermöglichen.

taz-Sonderausgabe: 5 Jahre „Wir schaffen das!“

Taz Es ist ein Mdchen groDie Nachrichten über Flüchtlinge, die in der ungarischen Hauptstadt Budapest auf Bahnhöfen auf die Weiterfahrt warteten, überschlugen sich im August 2015. Bundeskanzlerin Angla Merkel ließ die Grenzen vor den ankommenden Geflüchteten nicht schließen und sagte ihren in die Geschichtsbücher eingegangenen Satz: „Wir schaffen das“. Schließlich kamen dadurch Zehntausende Menschen, die vor Krieg, Verfolgung und Armut flohen, nach Deutschland. In einer heute erscheinenden Sonderausgabe widmet sich die in Berlin erscheinende Tageszeitung taz dem Thema.

Tageszeitung junge Welt: Verlag 8. Mai feiert sein 25jähriges Bestehen

Erstausgabe Junge Welt vom 13.04.1995Jubiläum in Berlin: vor 25 Jahren wurde der Verlag 8. Mai GmbH, in dem die Tageszeitung junge Welt und das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus erscheinen, gegründet. Dazu erscheinen in der heutigen Ausgabe der jungen Welt drei Beiträge auf der Schwerpunktseite, der Seite drei. Der Verlag selbst bezeichnet die Gründung am 25. April 1995 als „eines der waghalsigen Unternehmen der Nachwendezeit“.

Zeitungen geben ihren Lesern die notwendige Orientierung

Tageszeitungen Symbolfoto ONPRESS DE 5Im Rahmen der Corona-Pandemie werden die Deutschen mit irritierenden Nachrichten aus China, Italien oder den Vereinigten Staaten konfrontiert. Stündlich ändert sich die Nachrichtenlage. Doch wenn es darum geht, sich einen Überblick über die Situation am Wohnort verschaffen zu wollen, so wird wieder verstärkt zur Zeitung gegriffen.

Ja, Virginia, es gibt einen Weihnachtsmann!

Francis P. Church Francis P. ChurchBedeutende Personen der Medienbranche? Vergesst Springer! Vergesst Burda! Die wohl bedeutendste Person in der Geschichte der Medien ist und bleibt Virginia O’Hanlon. Die

...

Offenbach-Post übernimmt den Hanauer Anzeiger

Hanauer AnzeigerDer zur Ippen-Gruppe gehörende Bintz Verlag (Offenbach am Main, Hessen), der die Tageszeitung Offenbach Post herausgibt, hat einen Anteils- und Kontrollerwerb über die Hanauer Anzeiger GmbH, die sich im Besitz der Hanauer Verlegerfamilie Bauer befindet, angemeldet. Dies geht aus einer heute veröffentlichten Mitteilung des Bonner Bundeskartellamts hervor (B7-202/18). Das Vorhaben wurde bei der Kartellbehörde am 10. Dezember 2019 angemeldet und steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Amtes.

Blattmacher des Jahres: Chefredakteur des Hamburger Abendblatts erhält Auszeichnung

Hamburger AbendblattDer Chefredakteur des Hamburger Abendblatts, Lars Haider, wurde jetzt mit einem Lead Award in Gold geehrt. Diese Auszeichnung erhielt er in der Kategorie „Zeitung regional" als „Blattmacher des Jahres“. Denn nach Ansicht der Jury sieht die Tageszeitung der Hansestadt nicht nur wie eine überregionale Zeitung aus, vielmehr könne sie es auch inhaltlich mit diesen aufnehmen.

Die Ibiza-Affäre: Auszeichnung für Spiegel und Süddeutsche Zeitung

Der Spiegel 201921 Ibiza AffäreGestern, am 2. Dezember 2019, wurde in Berlin der 11. Deutsche Reporterpreis, der Preis von Journalistinnen für Journalistinnen, vergeben. Fünf prominent besetzte Jurys hatten zunächst über 90 nominierte Beiträge debattiert, bevor der Preis am Abend im Tipi am Kanzleramt in elf Kategorien verliehen wurde. Eine besondere Rolle spielte dabei der gemeinsam vom Spiegel und der Süddeutschern Zeitung eingereichte Beitrag über die Ibiza-Affäre.

56,1 Millionen Menschen lesen in Deutschland Zeitungen

Tischer Katrin Foto BDZVKatrin Tischer (Foto: BDZV)Totgesagte leben länger! Wie oft hört man, dass die Zeitung ein Auslaufmodell wäre? Eine nun vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger

...

Erste deutsche Boulevardzeitung: 70 Jahre Hamburger Morgenpost

Hamburger Morgenpost 70 JahreBild war keineswegs die erste deutsche Boulevardzeitung, wie vielfach vermutet wird, sondern die Hamburger Morgenpost. Diese feiert am 16. September 2019 ihren 70. Geburtstag. Ihren Lesern schenkt die Tageszeitung, die von den Hamburgern oft auch nur „MOPO“ genannt wird, zu diesem Jubiläum eine 56-seitige Sonderbeilage in jenem Großformat, in dem die Zeitung in der Zeit ihrer Gründung in den Handel kam.

Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg: die taz geht auf Tournee

Elvis lebt!In diesem Jahr werden noch drei Landtagswahlen stattfinden. Die Länder Sachsen, Brandenburg und Thüringen werden ein neues Parlament wählen. Die Tageszeitung taz tourt in diesem Zusammenhang durch die Bundesländer um auch Antworten auf die zentrale Frage „Fällt der Osten allmählich der AfD und neonazistischen Kräften zu?“ finden zu können.

Regionale Tageszeitungen fördern Identifikation mit der Heimat

Tageszeitungen Symbolfoto ONPRESS DE 5Tageszeitungsleser interessieren sich nicht nur für weltpolitische Themen, sondern insbesondere auch für das Geschehen vor der eigenen Haustür. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Zeitungsmarktforschung Gesellschaft (ZMG), die im Auftrag des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) durchgeführt wurde. Daher gehört es für knapp zwei Drittel der Menschen zum Alltag, sich vor allem auch über die Ereignisse daheim auf dem Laufenden zu halten.

Aale-Dieter, Nudel-Traudl und Wurst-Achim werben für BILDplus

Bild Aale DieterDie Marktschreier Aale-Dieter, Nudel-Traudl und Wurst-Achim werden Testimonials für BILDplus. Die Kreativagentur Kolle Rebbe realisierte die Kampagne für den Axel Springer Verlag. Unter dem Slogan „BILD ohne Ende“ werden nicht nur Anzeigen geschaltet, sondern auch Werbespots im Fernsehen ausgestrahlt.

RND veröffentlicht Sonderedition zur Europawahl in 27 regionalen Tageszeitungen

RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) der MADSACK Mediengruppe veröffentlicht eine besondere Ausgabe des Sonntag: Das Wochenendjournal erscheint am Samstag ganz im Zeichen der Europawahl in 27 Tageszeitungen mit einer Auflage von knapp einer Million Exemplaren. Prominente wie George Clooney und Udo Lindenberg sagen, was sie von Europa halten.

Die Welt verzeichnet Zuwachs der Digitalabos

Axel Springer Haupteingang 2Das digitale Bezahlangebot der überregionalen Abozeitung „Die Welt“ aus dem Hause Axel Springer überspringt erstmals die Marke von insgesamt mehr als 100.000 Abonnenten. Nach Angaben der IVW konnten im Monat April 2019 100.702 „WELTplus“-Kunden gezählt werden. Dies bedeutet einen Zuwachs von rund 26 Prozent und über 20.000 Abonnenten im Jahresvergleich zum April 2018.

Neue Westfälische gewinnt mit Online-Plattform Leser und Werbekunden zurück

DDVGDie „Neue Westfälische“ erweitert mit dem Hamburger Start-Up „Lokalportal“ die Digital-Strategie des Bielefelder Zeitungshauses und baut für die Regionen im Verbreitungsgebiet ein hyperlokales Netzwerk auf, um künftig für Leser und Werbekunden eine digitale Informations- bzw. Werbe-Alternative zu den etablierten sozialen Netzwerken anbieten zu können. Dies kündigte „Lokalportal“-Geschäftsführer Marc Leuthardt heute auf dem „20. Bremer Verlagstreffen“, veranstaltet vom Bremer IT-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen MSP Medien-Systempartner, an.

Fußball Bild wird eingestellt

Matthias BrügelmannMatthias BrügelmannSpringer stellt die Erscheinung der Tageszeitung Fußball Bild zum Ende des Jahres ein. Dies berichtet der Branchendienst „Horizont“. Demnach hätte Springer die Mitarbeiter am

...

Die taz feiert: 100 Jahre Freistaat Bayern

Die taz und Bayern, zwei Dinge, die „gefühlt“ irgendwie nicht zusammenpassen. Zumindest am 6. November 2018 wird das anders sein. An diesem Dienstag wird die Berliner Tageszeitung in weiß-blau erscheinen, eine Hommage an den Freistaat Bayern, der vor 100 Jahren in München als Republik ausgerufen wurde.

BDZV: Tageszeitungen verzeichnen steigende Nutzerzahlen

Totgesagte leben länger. Und nichts in der Printbranche wird so oft totgesagt, wie die Tageszeitung. Und durchaus ist vieles an der These, dass die Tageszeitung längst nicht mehr ein Leitmedium wäre, nicht von der Hand zu weisen. Insbesondere dann, wenn Online-Journalismus schneller Nachrichten liefert, als dies der Tageszeitung möglich ist. Umso überraschender ist daher eine Analyse, die nun der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) präsentierte.

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20