Pressenews in Deutschland - BZ Berlin

Bild veröffentlicht 20-seitige Sonderausgabe zur Adventszeit

Bild 20191205Die Bild-Zeitung veröffentlichte heute eine Sonderausgabe, die mit einer Auflage von drei Millionen Exemplaren teilweise der regulären Ausgabe beigelegt wurde. Diese kamen in den Regionen Hamburg, Hannover, Bremen, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln, München, Stuttgart, Nürnberg, Leipzig, Dresden, Berlin/Brandenburg sowie im Ruhrgebiet zur Auslieferung. Zudem war sie Beigabe der heutigen Ausgabe der B.Z. Berlin, weitere zwei Millionen Exemplare wurden zusätzlich kostenlos an Haushalte in den jeweiligen Stadtgebieten verteilt.

Berlin aus Kinderaugen: Nachwuchsreporter gestalten B.Z.-Kinderausgabe

Erste B.Z.-Kinderausgabe erscheint am Montag, 3. September 2018, anstatt der regulären B.Z. / Nachrichten und Geschichten geschrieben von Kindern in Zusammenarbeit mit B.Z.-Redakteuren / Highlights: Besuch der B.Z.-Redaktion und Treffen mit der Schauspielerin Lisa-Marie Koroll („Bibi & Tina“)

Marius Müller-Westernhagen erhält B.Z.-Kulturpreis 2018

Marius Müller-Westernhagen erhält B.Z.-Kulturpreis 2018

Die B.Z., Berlins größte Boulevard-Zeitung, würdigt beim B.Z.-Kulturpreis zum 27. Mal herausragende Persönlichkeiten, die mit außergewöhnlichen Leistungen zur kulturellen und künstlerischen Vielfalt der Hauptstadt beigetragen haben. Die Bronze-Bären werden am Dienstagabend, 9. Januar 2018, in der Volksbühne Berlin vor rund 700 Gästen mit zahlreichen Prominenten aus Kultur und Berliner Gesellschaft verliehen. Die Regie und Dramaturgie der Verleihung verantwortet der Intendant der Staatsoper Berlin, Jürgen Flimm, durch den Abend führt Schauspielerin und Sängerin Meret Becker.

B.Z.: Jorin Verges wird stellvertretender Chefredakteur

Zum 15. Februar 2017 wird Jorin Verges, 34, stellvertretender Chefredakteur der B.Z. Verges kam nach seinem Volontariat bei den „Lübecker Nachrichten“ 2005 zu Axel Springer. Er arbeitete unter anderem bei SPORT BILD und im Sport-Ressort der B.Z. Seit 2013 ist Verges Mitglied der Chefredaktion und verantwortlicher Blattmacher bei Berlins größter Zeitung.

"So schnell. Wie Berlin.": B.Z. startet neue Image-Kampagne

Die B.Z., Berlins größte Zeitung, startet mit einer neuen Kampagne in den Sommer. Der neue Claim "So schnell. Wie Berlin" verdeutlicht Anspruch und Aufgabe der B.Z., über alle wichtigen Ereignisse in Berlin - ob Politik, Unterhaltung oder Sport - als Erste, vor Ort und live zu berichten. Mit insgesamt fünf Motiven startet die Kampagne ab dem heutigen Montag, 15. Juni 2015, und umfasst sowohl Plakate im Berliner Stadtgebiet als auch Radio-, Print- und Onlinewerbung.

Mehrsprachiges B.Z.-Special erscheint zum Champions-League-Finale

BZ Berlin

Zum Champions-League-Endspiel erwartet Berlin zahlreiche internationale Fußball-Fans und Gäste. Passend zu diesem Großereignis präsentiert die B.Z. ein Special auf Deutsch, Italienisch und Spanisch. Das Special erscheint am heutigen Samstag, 6. Juni 2015, in der regulären Zeitung und ist eine "Gebrauchsanleitung für Berlin". Darin zeigt die Redaktion beispielsweise die schönsten Orte Berlins und erklärt, wie und wo man das echte Berlin erleben kann. Zudem spielt die Redaktion mit den beliebtesten Hauptstadt-Klischees: Lieblingsessen Currywurst, arm, aber sexy, Stadt der Fahrraddiebe und vieles mehr.

B.Z. AM SONNTAG als Comic: Berlins größte Zeitung feiert 135 Jahre Bestehen mit Sammlerausgabe

Am Sonntag, 21. Oktober 2012, erscheint die gesamte Ausgabe der B.Z. AM SONNTAG als Comic gestaltet. Berlins größte Zeitung erzählt aktuelle Nachrichten, Politiker-Interviews und Reportagen in Bildern. Damit präsentiert die B.Z. eine Hommage an die große Berliner Zeichner-Szene und erinnert an die Zeit, in denen gezeichnete Bildergeschichten ein wichtiger Bestandteil von Zeitungen waren.

„Das Album der Freiheit“ - B.Z. präsentiert Sonderausgabe zum Mauerfall

Die B.Z., Berlin größte Tageszeitung, präsentiert ab sofort „Das Album der Freiheit“, die Sonderausgabe zum Mauerfall. Am 9. November 2009 feiert das wiedervereinigte Deutschland zum 20. Mal den Jahrestag des Mauerfalls. Mit dieser einmaligen Zeitungsausgabe können B.Z.-Leser das historische Ereignis jetzt noch einmal Revue passieren lassen und auch die Anspannung der damaligen politischen und gesellschaftlichen Lage nachvollziehen.

„Heimat Berlin“: Die B.Z. erscheint am 21. März monothematisch zum Thema Integration

Wenn über Integration berichtet wird, dann oft über Probleme und negative Beispiele. Geschichten über gelungene Ansätze sind dagegen selten. Deshalb beschäftigt sich die gesamte B.Z.-Ausgabe vom 21. März 2009 mit der „Heimat Berlin“. Was bedeutet Integration in der Stadt, in der 187 Nationen zusammenleben? Auf den Politik-Seiten spricht Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble mit der Stadtteilmutter Faten Abbas aus Kreuzberg über ihre Erfahrungen. Im Sport-Teil berichten Hertha-Star Josip Šimunić und Alba-Spieler Blagota Sekulic von ihrer ersten Zeit in Berlin.

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland