Pressenews in Deutschland - Bahnhofsbuchhandel

Bahnhofsbuchhandel: Dr. Eckert schreibt Journalistenpreis aus

Dr Eckert kleinDie vor allem im Bahnhofsbuchhandel ansässige Unternehmensgruppe Dr. Eckert hat zur Teilnahme am „Journalistenpreis Bahnhof 2019“ aufgerufen. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde 1998 von Dr. Adam-Claus Eckert, dem heutigen Vorsitzenden des Aufsichtsrates des im Zeitschriftenhandel tätigen Unternehmens, gestiftet und wird aktuell zum 21. Mal verliehen.

Neuer ServiceStore DB im Hauptbahnhof Recklinghausen feierlich eröffnet

Neuer ServiceStore DB im Hauptbahnhof Recklinghausen feierlich eröffnet

Mitte Juli 2018 eröffnete im Hauptbahnhof Recklinghausen ein neuer ServiceStore DB. Das Besondere daran: Es ist der erste ServiceStore Deutschlands, in dem Backwaren und Heißgetränke in Selbstbedienung unter der Marke BackWerk angeboten werden.

Auch Bahnhofsbuchhändler Heigl sagt "Adieu"

Mit dem Bahnhofsbuchhändler verabschiedet sich ein weitere Familienbetrieb aus der einst so vielfältigen Bahnhofsbuchhandelsstruktur. Wie die Ganter Presse + Buch GmbH mit Sitz in Prien mitteilte, übernimmt diese zum 01. November 2018 die Filiale Freising von Dieter Heigl, der das Geschäft altersbedingt abgibt. Mit der erneuten Übernahme eines presseverkaufenden Standort am Bahnhof befindet sich Ganter weiterhin auf Expansionskurs in der Branche.

Bahnhofsbuchhändler Klich in Limburg schließt die Pforten

Der Bahnhofsbuchhändler Klich in Limburg an der Lahn beendet zum Ende des Jahres 2018 seine Geschäftstätigkeit. Das Unternehmen betrieb die Bahnhofsbuchhandlung seit 1996. Ob die Geschäftsräume von der Deutschen Bahn anderweitig genutzt, von einem anderen Bahnhofsbuchhändler übernommen oder fortan über das Grosso beliefert werden, wurde nicht mitgeteilt.

ServiceStore DB in Waldshut-Tiengen eröffnet

Im Bahnhof Waldshut wurde nun der zweite ServiceStore DB der Unternehmensgruppe Dr. Eckert eröffnet, gleich gegenüber der bereits seit langem bestehenden Eckert-Filiale. Während sich das deutlich größere Eckert-Geschäft als klassische Bahnhofsbuchhandlung mit komplettem Presseangebot und einer übersichtlichen Buchauswahl sowie einem Tabak-Vollsortiment und Reisebedarf präsentiert, verfügt der neue, gut 50 Quadratmeter große ServiceStore DB über einen Backshop mit Kaffeekonzept und kalten Getränken. Außerdem gibt es dort Tabakwaren wie Zigaretten und Zigarren sowie Telefonkarten.

Valora: Grauert wird Press & Books

Valora: Grauert wird Press & Books

Seit dem 1. April 2018 gehört das Traditionsunternehmen Grauert mit seinen zwei Bahnhofsbuchhandlungen im Hauptbahnhof Düsseldorf zur Valora Familie. Die beiden Verkaufsstellen wurden inzwischen auf die Vertriebsmarke Press & Books umgestellt.

Valora: Mit zukunftsweisenden Formaten Kunden begeistern

Valora: Mit zukunftsweisenden Formaten Kunden begeistern

„Wir sind Glücksbringer“ – so lautete das eindrucksvolle Motto der diesjährigen Valora-Jahrestagung. Im idyllischen Schlosshotel Fleesensee tagten zunächst die Franchisepartner sowie Filialleiter aus dem Bereich Kiosk und anschließend die Teilnehmer der Formate P&B und Convenience. Hervorragende Redner, informative Vorträge und eine gemeinsame Hausmesse lieferten wegweisende Impulse für eine erfolgreiche Zukunft. Mitreißende Gastreferenten wie Joey Kelly und Reiner Calmund begeisterten die Teilnehmer.

Valora übernimmt Familienunternehmen Grauert

Valora übernimmt Familienunternehmen Grauert

Eine große Leidenschaft für Print vereint: Zum 1. April 2018 übernimmt die Valora Holding Germany das Traditionsunternehmen Grauert und damit einhergehend zwei Verkaufsstellen im Hauptbahnhof Düsseldorf. Dadurch unterstreicht Valora die Bedeutung der Bahnhofsbuchhandlungen und baut ihre Position als Marktführer in diesem Bereich weiter aus.

Valora: Sportspaß beim Vorlesetag im Bahnhof

Valora: Sportspaß beim Vorlesetag im Bahnhof

Zuhören, schmunzeln, mitfiebern – P&B bot in den vergangenen Tagen ein buntes Portfolio an Lesungen. So lauschten die Mädchen und Jungen der Heinrich-Wolgast-Schule beim Vorlesetag begeistert den FC St. Pauli-Spielern Jan-Philipp Kalla und Sören Gonther. Mark Spörrle präsentierte mit Witz und Charme seine „Gebrauchsanweisung für die Deutsche Bahn“ und beim Krimimarathon sorgte der Thriller „Asphaltseele“ für Spannung pur.

Flughafen Hamburg: Neueröffnung im neuen P&B-Look

Flughafen Hamburg: Neueröffnung im neuen P&B-Look

Valora Holding Germany betreibt sechs P&B und k presse + buch Filialen am Hamburger Flughafen. Vor Kurzem wurde die dritte P&B Filiale im Ankunftsbereich des Terminal 2 im neuen und hochwertigen P&B Flughafenkonzept gestaltet. Das neue Konzept gewinnt am Airport immer mehr an Bedeutung.

Neue Eckert-Filialen in Zuffenhausen und Ditzingen

Am 11. August 2016 wird die neue Eckert-Filiale auf dem neu erbauten Bahnhofsareal in Ditzingen eröffnet. Auf einer Ladenfläche von rund 117 Quadratmetern kann das fünfköpfige Filial-Team 1700 Pressepräsenztitel anbieten. Das Angebot von Tabakwaren, Raucherbedarf, E-Zigaretten samt Zubehör, Getränke, Süßwaren und Eis wird vervollständigt durch den Komplettservice einer Lotto/Toto-Annahmestelle und diverse Dienstleistungen von Messekarten und Paysafe über Briefmarken bis hin zu den Diensten von Barzahlen.de. Die Öffnungszeiten der Eckert-Filiale, für die Regionalleiter Ralf Thedens verantwortlich ist, sind montags bis freitags von 04.45-20.00 Uhr, samstags 06.00-19.00 Uhr und sonntags 09.00-15.00 Uhr.

Gruner + Jahr und Valora: Schöner warten am Hamburger Hauptbahnhof

Gruner + Jahr und Valora: Schöner warten am Hamburger Hauptbahnhof

Die schönste Art zu warten bietet sich Reisenden jetzt im Hamburger Hauptbahnhof in der Wandelhalle: Der Verlag Gruner + Jahr und die Valora Holding Germany, der Marktführer im deutschen Bahnhofsbuchhandel, haben die erste SCHÖNER WOHNEN Lounge eröffnet. In dem 30 m² großen Concept-Store finden Besucher in der ersten Etage der P&B-Filiale von Valora die jeweils aktuellen Ausgaben von wechselnden G+J-Titeln wie BRIGITTE, STERN, GALA, FLOW, BARBARA, GEO, ESSEN& TRINKEN und SCHÖNER WOHNEN.

Guter Journalismus hat eine Zukunft - Preisträger der "Nationalen Initiative Printmedien" ausgezeichnet

VDZ

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat heute im Martin-Gropius-Bau in Berlin die Preisträger des Schülerwettbewerbs der "Nationalen Initiative Printmedien" ausgezeichnet. Die Initiative ist ein Zusammenschluss aus Politik, Verleger- und Journalistenverbänden, Pressegroßhändlern sowie Einrichtungen der Leseförderung und der politischen Bildung.

COUCH startet integrierte Markenkampagne

Zum Erscheinungstermin der COUCH-Doppelausgabe Juli/ August 2015 am kommenden Montag startet das junge Wohn- und Fashion-Magazin eine aufmerksamkeitsstarke, integrierte Markenkampagne, entwickelt von AVEC Studio. Unter dem bekannten Claim "Die Dinge, die wir lieben" werden zwei Motiv-Konzepte präsentiert, basierend auf dem Themenzweiklang Fashion und Living. Diese spiegeln sich je nach Ausgabe entweder in der Bildsprache oder der Headline wider.

eazers: Mobile Couponing Service schlägt eine Brücke von der analogen in die digitale Welt

Mal wieder Lust auf Gedrucktes? Die neue Gratis-App eazers ist ein innovatives, digitales Presseregal für Printmediengutscheine. Ab sofort finden Smartphone Nutzer unter dem Motto "Gutscheine für Zeitungen und Zeitschriften - Digital entdecken, am Kiosk einlösen" in der eazers App digitale Gutscheine für Gratis-Ausgaben oder Rabatte auf Zeitschriften und Zeitungen.

Bhf. Bonn-Bad Godesberg – „Eckert“ muss in den Container

Umbau bis 2016 im Bahnhof Bonn-Bad Godesberg,Bildquelle: „Bahnhof Bonn-Bad Godesberg“ von User Qualle, wikipedia.org

Grüner Bahnhof: Valora Retail unterstützt Deutsche Bahn-Projekt

Valora Retail

Am Freitag eröffnete mit der Station Kerpen-Horrem der erste grüne Bahnhof der Deutschen Bahn AG. Valora Retail Deutschland unterstützt das „Green Station“-Programm und baute ihren dortigen Press&Books-Standort (P&B) nach umweltfreundlichen Maßstäben um. Auch die zweite Valora-Filiale vor Ort, ein ServiceStore DB, wurde entsprechend umgebaut.

Hessentag 2014: großer Andrang bei P&B im Bahnhof Bensheim

Valora Retail

„Herrlich hessisch“: Passend zum Veranstaltungsmotto brachte Press&Books (P&B) im Bahnhof Bensheim die Besucher des 54. Hessentags in Feststimmung. Das älteste und größte Landesfest Deutschlands zieht regelmäßig mehr als eine Million Besucher an – für viele Gäste beginnt das Fest mit ihrer Anreise am Bahnhof. Mit einem Glücksrad, dem Maskottchen GEOrg und kleinen Überraschungen sorgte die Bahnhofsbuchhandlung von Valora Retail für einen gelungenen Einstieg in die Veranstaltung, die vom 6. bis 15. Juni 2014 in Bensheim stattfand.

Bahnhofsbuchhändler Werner GmbH soll durch Karl Schmitt & Co. übernommen werden

Die Bahnhofsbuchhandelskette Werner GmbH, Erlangen, soll von der Karl Schmitt & Co. GmbH, Heidelberg, übernommen werden. Einen entsprechenden Antrag hat die Karl Schmitt & Co. GmbH, Heidelberg, am 16. Juni 2014 beim Bundeskartellamt eingereicht (Aktenzeichen B6-79/14). Ein Termin zur Übernahme gab man bislang noch nicht bekannt.

Bahnhofsbuchhändler Dr. Eckert schließt den Standort Schwetzingen

Zum 30. Juni 2014 wird die Unternehmensgruppe Dr. Eckert ihre Bahnhofsbuchhandlung Schwetzingen schließen. Bereits in den Wochen zuvor werden die Warenbestände kontinuierlich reduziert. So sollen nach dem 9. Juni 2014 keine Titel mit monatlicher Erscheinungsweise mehr angeliefert werden, für den 23. Juni 2014 ist dann die Liefereinstellung mit 14-tägigen Zeitschriften vorgesehen, bevor am 23.Juni 2014 schließlich die Wochenobjekte folgen.

Bahnhofsbuchhandel: Press & Books jetzt neu am Dresdner Hauptbahnhof

Kurz vor dem Start des Weihnachtsgeschäfts eröffnete Valora Retail zwei weitere Filialen in neuer P&B-Optik. Mit der Neueröffnung nach einer längeren Umbauphase bietet Valora jetzt wieder zwei Verkaufsstellen am Dresdner Hauptbahnhof an. Am Hauptbahnhof in Hamm fügt sich das moderne P&B-Konzept in einen historisch interessanten Bahnhof ein. Bundesweit führt Valora zurzeit 48 neue P&B-Filialen, insgesamt sind es 175 Presse- und Buchshops.

Valora Retail baut weitere Standorte um

Valora Retail baut sein Zukunftsformat Press & Books (P&B) in Deutschland weiter aus. In diesem Jahr sind bereits zwei weitere Filialen auf das neue Ladenkonzept umgestellt worden: Am Top-Standort Hamburger Flughafen hat Valora inzwischen zwei von sechs Filialen auf P&B umgeflaggt, und auch in Fulda präsentiert sich die Bahnhofsbuchhandlung seit Mitte April im farbig-frischen Design von P&B.

Bahnhofsbuchhandel ist erste Adresse für Special Interest

Wer eine Spezial-Zeitschrift sucht, fühlt sich im Bahnhofsbuchhandel am besten aufgehoben: Jeder dritte Deutsche sieht dort die größte Wahrscheinlichkeit, dass der gesuchte Special Interest Titel vorrätig ist. Auf diese sofortige Verfügbarkeit sowie einfache Orientierung, lange Öffnungszeiten und schnellen Service legen die Kunden im Bahnhofsbuchhandel besonderen Wert. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts mafo.de im Auftrag von Valora Retail.

Fast jede Zweite kauft in der Wartezeit Lesestoff

Wer Wartezeit am Bahnhof überbrückt, stöbert am liebsten im Presse- und Buchhandel. Vor allem Frauen nutzen die Zeit, um sich mit interessantem Lesestoff zu versorgen: Fast jede Zweite kauft ein Buch oder eine Zeitschrift, während sie auf den Zug wartet. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts mafo.de im Auftrag von Valora Retail.

Valora Retail: jeder fünfte Deutsche kennt die P&B-Filialen

Unter den deutschen Bahnhofsbuchhandlungen führt Valora Retail die mit Abstand bekannteste Marke: k presse + buch rangiert auf Platz 1, P&B erreicht als vergleichsweise neues Format einen überraschend hohen Bekanntheitswert. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts mafo.de im Auftrag von Valora Retail.

Bahnhofsbuchhandlung Berlin-Friedrichstraße: Betrieb läuft nach Unfall wieder “den Umständen entsprechend”

Der Betrieb der Bahnhofsbuchhandlung Ludwig, einem Geschäft der Unternehmensgruppe Dr. Eckert GmbH, am Berliner Bahnhof Friedrichstraße läuft wieder „den Umständen entsprechend normal“, bestätigt heute Geschäftsführer Torsten Löffler. „Natürlich ist der Verkauf durch die von der Bahn installierten Gerüste, die Kunden wie Verkaufspersonal vor herabfallenden Deckenteilen schützen sollen, eingeschränkt. Und wie jetzt die nächsten Schritte zur Sanierung der von der Bahn festgestellten Baumängel sein werden, kann ich im Detail heute noch nicht absehen.“

Änderungen im Bahnhofsbuchhandel: Berlin-Baumschulenweg

Nach Abschluss von Sanierungsmaßnahmen wird zum 08. November 2012 die von der Bahnhofsbuchhandlung Dr. Eckert betriebene Verkaufsstelle wieder eröffnet. Der Bahnhof war eine der ersten Haltestellen der Berlin-Grünauer Vorortbahn und wurde 1890 in Betrieb genommen. Hier verkehren heute die S-Bahn-Linien S45, S46, S47, S8, S9. In dem im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick gelegenen Ortsteil Baumschulenweg leben etwa 17.000 Einwohner.

Valora Retail Deutschland mit deutlichem Plus

Valora Retail

Die deutsche Retail-Sparte ist weiterhin ein Erfolgsmodell der Schweizer Valora AG: Im ersten Halbjahr 2012 verzeichnete Valora Retail Deutschland einen Zuwachs beim Außenumsatz im Vergleich zum Vorjahr um fast 58 Prozent auf rund 264 Millionen Euro. Im gleichen Zeitraum wurde die Integration der Convenience Concept GmbH erfolgreich abgeschlossen. Valora Retail Deutschland betreibt nun das größte Kiosk-Netz im deutschsprachigen Raum. Die Anzahl der Mitarbeiter stieg weiter auf zurzeit 1.568 Beschäftigte.


Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10