Pressenews in Deutschland - Axel Springer

Aale-Dieter, Nudel-Traudl und Wurst-Achim werben für BILDplus

Bild Aale DieterDie Marktschreier Aale-Dieter, Nudel-Traudl und Wurst-Achim werden Testimonials für BILDplus. Die Kreativagentur Kolle Rebbe realisierte die Kampagne für den Axel Springer Verlag. Unter dem Slogan „BILD ohne Ende“ werden nicht nur Anzeigen geschaltet, sondern auch Werbespots im Fernsehen ausgestrahlt.

Die Welt verzeichnet Zuwachs der Digitalabos

Axel Springer Haupteingang 2Das digitale Bezahlangebot der überregionalen Abozeitung „Die Welt“ aus dem Hause Axel Springer überspringt erstmals die Marke von insgesamt mehr als 100.000 Abonnenten. Nach Angaben der IVW konnten im Monat April 2019 100.702 „WELTplus“-Kunden gezählt werden. Dies bedeutet einen Zuwachs von rund 26 Prozent und über 20.000 Abonnenten im Jahresvergleich zum April 2018.

Neues Erscheinungsbild: Axel Springer ändert Firmenlogo

Axel Springer Logo ab 2019Die Axel Springer SE ändert das Erscheinungsbild des Unternehmens. Dies kündigte der Vorstandsvorsitzende Mathias Döpfner im Rahmen der Hauptversammlung in Berlin an. Das neue Corporate Design solle die Markenpositionierung präzisieren. Logos und Schriftart werden ab Anfang Mai 2019 sukzessive umgesetzt.

Axel Springer: Hauptversammlung wählt neuen Aufsichtsrat

Axel Springer HaupteingangDie Axel Springer SE zahlt ihren Aktionären für das Geschäftsjahr 2018 eine um 0,10 Euro erhöhte Dividende von 2,10 Euro (Vorjahr: 2,00 Euro) je dividendenberechtigter Stückaktie. Das hat die Hauptversammlung am 17. April 2019 in Berlin beschlossen. Sie folgte damit den Beschlussvorschlägen von Aufsichtsrat und Vorstand. Damit lässt die Axel Springer SE ihre Aktionäre auch in diesem Jahr mit einer erhöhten Dividende am Erfolg des Unternehmens teilhaben. Das Ausschüttungsvolumen steigt damit von 215,8 Mio. Euro auf 226,6 Mio. Euro.

Axel Springer investiert in Wachstum

Mathias DöpfnerMathias DöpfnerAxel Springer erreichte im Geschäftsjahr 2018 alle strategischen und wirtschaftlichen Ziele und festigte seine Position als erfolgreiches digitales Unternehmen. Der Konzern erfüllte

...

BILD POLITIK: Springer startet politische Wochenzeitung

Bild PolitikBILD startet heute, 8. Februar 2019, eine neue Politikzeitung. Das gedruckte Magazin will dabei nicht nur die „wichtigsten Fragen der Woche“ stellen, sondern auch gleich die dazu passenden Antworten liefern. Der Titel wird jedoch zunächst nur in einer Testphase in Hamburg und im angrenzenden Umland sowie in Lüneburg und Lübeck im Einzelhandel erhältlich sein.

Fußball Bild wird eingestellt

Matthias BrügelmannMatthias BrügelmannSpringer stellt die Erscheinung der Tageszeitung Fußball Bild zum Ende des Jahres ein. Dies berichtet der Branchendienst „Horizont“. Demnach hätte Springer die Mitarbeiter am

...

Axel Springer plant Neuaufstellung im Aufsichtsrat

Giuseppe VitaGiuseppe VitaTurnusgemäß endet mit Ablauf der kommenden ordentlichen Hauptversammlung, die für den 17. April 2019 vorgesehen ist, das Mandat der aktuell amtierenden Aufsichtsräte der Axel Springer SE. im

...

Axel Springer Akademie startet internationales Journalismus-Projekt

Fake News, Lügenpresse – die Welt des Journalismus’ ist aus den Fugen geraten. Soziale Medien führen zuweilen dazu, dass Leser nicht mehr zwischen fundierten Nachrichten und Fiktionen unterscheiden können. Bloße Behauptungen werden vereinzelt als Nachrichten verstanden. Die Medienbranche sucht nach Lösungen. Einen weiteren Ansatz will nun der Axel Springer Verlag mit der Aktion „mission: truth“ schaffen.

Journalisten-Verband fordert von Springer die Umsetzung der Tariferhöhung

 Journalisten-Verband fordert von Springer die Umsetzung der Tariferhöhung

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert den Springer-Konzernvorstand mit Mathias Döpfner an der Spitze auf, den Journalistinnen und Journalisten der Springer-Titel die Einkommenssteigerungen des neuen Gehaltstarifvertrags für Zeitungsjournalisten in vollem Umfang zukommen zu lassen.

Berlin aus Kinderaugen: Nachwuchsreporter gestalten B.Z.-Kinderausgabe

Erste B.Z.-Kinderausgabe erscheint am Montag, 3. September 2018, anstatt der regulären B.Z. / Nachrichten und Geschichten geschrieben von Kindern in Zusammenarbeit mit B.Z.-Redakteuren / Highlights: Besuch der B.Z.-Redaktion und Treffen mit der Schauspielerin Lisa-Marie Koroll („Bibi & Tina“)

BILD erweitert die gedruckte Zeitung um Video-Fotos zur Fußball-Bundesliga

BILD und die Deutsche Fußball Liga bringen die Zeitung in Bewegung: Zum Start der neuen Saison der deutschen Fußball-Bundesliga 2018/19 integriert BILD ab dem 22. August 2018 mit der Augmented-Reality-Technologie erstmals VIDEO-FOTO in das im Handel erhältliche redaktionelle Printangebot.

BILD-Gruppe bündelt Sportkompetenz in Berlin

Ab Februar 2019 wird die gesamte Sportberichterstattung der BILD-Gruppe aus einer zentralen Sportredaktion erfolgen. Bis dahin zieht die Redaktion von SPORT BILD, Europas größter Sportzeitschrift, an den Berliner Verlagsstandort von Axel Springer. Durch den gemeinsamen Hauptstandort für alle Sportredaktionen der BILD-Gruppe wird die Zusammenarbeit im vor einem Jahr gegründeten Kompetenzcenter Sport noch intensiver und effektiver. Gleichzeitig wird die Berichterstattung über Vereine durch Reporter und plattformübergreifende Teams in den regionalen Redaktionen in Berlin, Hamburg, Leipzig, Essen, Frankfurt und München gestärkt.

Jubiläum: 70 Jahre WELT AM SONNTAG

70 Jahre WELT AM SONNTAG

Am 1. August 1948 erschien die erste Ausgabe der WELT AM SONNTAG und war somit die erste Sonntagszeitung in Deutschland nach Kriegsende. Seit 70 Jahren begleitet die WELT AM SONNTAG ihre Leserinnen und Leser Sonntag für Sonntag mit Nachrichten, Analysen und Kommentaren zu Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Sport, Stil, Kultur, Immobilien, Reise und Motor.

Axel Springer: Umsatz steigt um 5,9 Prozent

Axel Springer hat seine digitalen Geschäftsaktivitäten im ersten Halbjahr 2018 weiter erfolgreich ausgebaut. In den ersten sechs Monaten erzielten sie ein organisches Umsatzplus von 9,4 Prozent. Damit standen sie unter Berücksichtigung des neuen Rechnungslegungsstandards zur Umsatzrealisierung (IFRS 15) für 69 Prozent der Konzernerlöse und für 85 Prozent der Werbeerlöse. Der digitale Beitrag zum bereinigten Konzern-EBITDA stieg auf 80 Prozent. Insgesamt steigerte Axel Springer den Konzernumsatz im ersten Halbjahr um 5,9 Prozent auf EUR 1.560,9 Mio. (Vj.: EUR 1.474,2 Mio.).

Ringier Axel Springer Media erwirbt 44 Prozent an No Fluff Jobs

Ringier Axel Springer Media hat am Mittwoch, den 18. Juli 2018, eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 44 Prozent an No Fluff Jobs sp. z o.o. übernommen, dem Betreiber von nofluffjobs.com, einem Jobportal spezialisiert auf Stellenvermittlungen in der IT-Branche.

Axel Springer gründet eigenständiges Unternehmen für Content Marketing-Geschäft

Axel Springer hat den Geschäftsbereich Corporate Solutions, die Fullservice-Agentur im Bereich Content Marketing und Corporate Publishing, in eine eigenständige Gesellschaft überführt. Alle bisherigen Aktivitäten des Bereichs werden künftig in der Axel Springer Corporate Solutions GmbH & Co. KG fortgeführt. Frank Parlow und Lutz Thalmann bleiben Geschäftsführer. Darüber hinaus wird Christopher Brott, 34, in die erweiterte Geschäftsleitung berufen. Dort ist er wie bisher verantwortlich für das Projektmanagement.

Verleihung von DAS GOLDENE LENKRAD in 2018 ausgesetzt

Die Verleihung von DAS GOLDENE LENKRAD, Europas wichtigster Auszeichnung der Automobilbranche von BILD am SONNTAG und der europäischen AUTO BILD-Gruppe, wird in 2018 ausgesetzt. Der international begehrte Autopreis wurde 1976 von Verleger Axel Springer ins Leben gerufen und seitdem jährlich vergeben.

Sonderheft „eSport“ von COMPUTER BILD und SPORT BILD erscheint am 12. Juni 2018

Sonderheft „eSport“ von COMPUTER BILD und SPORT BILD erscheint am 12. Juni 2018

Die eSport-Branche boomt. Fast 18 Millionen Deutsche spielen am Computer und messen sich bei Videospielen. Zehntausende Zuschauer kommen zu den sportlichen Wettbewerben, auf denen um Preisgelder von mehreren Millionen Dollar gekämpft wird. Für alle Fans des Online-Gaming – und diejenigen, die es werden wollen – haben Deutschlands größte Computerzeitschrift COMPUTER BILD und Europas größte Sportzeitschrift SPORT BILD ihre geballte Kompetenz zu Technik, Gaming und Sport gebündelt und bringen gemeinsam am 12. Juni 2018 das Sonderheft „eSport“ heraus.

Media Impact schließt strategische Partnerschaft mit Influencer-Marketing-Agentur INTERMATE

Media Impact schließt strategische Partnerschaft mit Influencer-Marketing-Agentur INTERMATE

Influencer-Marketing ist eine immer gefragtere Marketingdisziplin im Media-Mix von Werbetreibenden. Deshalb schließt Media Impact, Deutschlands größter crossmedialer Vermarkter, ab Montag, 11. Juni 2018, eine strategische Partnerschaft mit der Influencer-Agentur INTERMATE und kooperiert bei allen relevanten Kampagnen in den sozialen Medien exklusiv mit der neuen Partner-Agentur. Ziel dieser Kooperation ist es, die Reichweiten der Social Media-Stars für Werbekampagnen zu nutzen und auch strategisch in Native Advertising-Kampagnen bei Medienmarken wie BILD und WELT einzubinden.

Axel Springer erreicht 2017 kräftiges Umsatz- und Ertragsplus

Axel Springer erreicht 2017 kräftiges Umsatz- und Ertragsplus

Axel Springer hat im Geschäftsjahr 2017 seine Strategie konsequent umgesetzt und alle Konzernziele erreicht. Die Konzentration auf organisches Wachstum, die Nutzung von Synergien im bestehenden Portfolio und zielgerichtete Akquisitionen zeigte Wirkung: Alle operativen Segmente verzeichneten im Berichtsjahr Umsatz- und Ergebnissteigerungen. Hierzu trugen insbesondere die digitalen Geschäftsmodelle bei. Im abgelaufenen Geschäftsjahr lieferten sie 71,5 Prozent der Umsatzerlöse, 87,1 Prozent der Werbeerlöse und 80,0 Prozent des bereinigten Konzern-EBITDA. Konsolidierungs- und währungsbereinigt erzielten die digitalen Aktivitäten ein kräftiges Umsatzwachstum von 12,5 Prozent.

Personalie in der BILD-Gruppe: Stefan Voswinkel ist stellvertretender Chefredakteur AUTO

Personalie in der BILD-Gruppe: Stefan Voswinkel ist stellvertretender Chefredakteur AUTO

Stefan Voswinkel, 41, bislang Ressortleiter AUTO bei BILD, ist neuer stellvertretender Chefredakteur AUTO der BILD-Gruppe. In dieser Funktion berichtet er an Tom Drechsler, 53, Chefredakteur des Kompetenzcenters BILD AUTO, das die redaktionellen Autothemen markenübergreifend in Print und Digital für alle Titel der AUTO BILD-Gruppe als auch für die Autoressorts von BILD, BILD am SONNTAG und B.Z. verantwortet.

Personalie: Jens Müffelmann verlässt Axel Springer

Personalie: Jens Müffelmann verlässt Axel Springer

Dr. Jens Müffelmann, 51, President USA Axel Springer SE und CEO Axel Springer Digital Ventures, wird Axel Springer Ende Februar 2018 auf eigenen Wunsch verlassen, um in den USA in den Venture Capital/Private Equity-Bereich zu wechseln.

Sissi Benner wird stellvertretende Chefredakteurin BILD

Sissi Benner wird stellvertretende Chefredakteurin BILD

Sissi Benner, 40, wird zum 1. März 2018 stellvertretende Chefredakteurin BILD. In dieser Funktion ist sie weiterhin Unterhaltungschefin von BILD und verantwortet übergreifend für Print und Online die Show-Berichterstattung sowie die Letzte Seite. Als Mitglied der Chefredaktion berichtet sie an Julian Reichelt, 37, Vorsitzender der BILD Chefredaktionen und Chefredakteur BILD Digital.

Axel Springer Aufsichtsrat beruft Stephanie Caspar zum Vorstand Technologie und Daten

Axel Springer Aufsichtsrat beruft Stephanie Caspar zum Vorstand Technologie und Daten

Der Aufsichtsrat der Axel Springer SE hat heute Dr. Stephanie Caspar, 44, in den Vorstand berufen. Mit Wirkung zum 1. März 2018 übernimmt sie ein neu geschaffenes Ressort mit der konzernweiten Verantwortung für Technologie und Daten. In ihrer neuen Funktion wird sie das nationale digitale Mediengeschäft weiterhin verantworten. Erstmals ist damit bei Axel Springer die übergeordnete Technologie- und Datenstrategie auf Vorstandsebene fest verankert.


Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10