Pressenews in Deutschland - Auto, Motor (Objektgruppe)

Legenden und Ikonen: Octane-Sonderheft präsentiert britische Automobile

Octane Edition Best of BritishDie in der Münchener PremiumMedia Verlagsgesellschaft erscheinende Zeitschrift Octane, die sich mit klassischen Automobilen und Sportwagen befasst, hat mit „Best of British“ ein Sonderheft in den Handel gebracht. Rechtzeitig zum Showdown um den Brexit wollen sich die Macher der „automobilen Begegnung mit einem unbegreiflichen Volk“ widmen.

120 Jahre Opel: Auto Motor Sport porträtiert den Autokonzern

Auto Motor Sport OpelOpel ist längst auch ein Synonym. Man verbindet den Namen mit der deutschen Automobilindustrie. Ebenso auch mit „Rüsselsheim“. Doch die Geschichte des Unternehmens birgt viele Überraschungen. Diese präsentiert der Stuttgarter Motorpresse-Verlag in einer Sonderausgabe der Zeitschrift „Auto Motor Sport“, die jetzt im Zeitschriftenhandel erhältlich ist. Anlass ist das 120jährige Jubiläum des Opel-Automobilbaus.

Verleihung von DAS GOLDENE LENKRAD in 2018 ausgesetzt

Die Verleihung von DAS GOLDENE LENKRAD, Europas wichtigster Auszeichnung der Automobilbranche von BILD am SONNTAG und der europäischen AUTO BILD-Gruppe, wird in 2018 ausgesetzt. Der international begehrte Autopreis wurde 1976 von Verleger Axel Springer ins Leben gerufen und seitdem jährlich vergeben.

Focus bringt Sonderheft "Die besten Autos 2016" in den Handel

Die besten Autos 2016

Das Nachrichtenmagazin Focus hat die besten Autos Deutschlands ermittelt. In einem aufwendigen Verfahren wurden 220.000 Testdaten aus 75 Einzeltests renommierter Fachzeitschriften und Verbände ausgewertet. Heraus kam die Besten-Liste mit 234 Neuwagen und 122 Gebrauchtwagen. Sieger in der Kategorie "Fahrverhalten" ist das BMW 6er Coupé. Im Bereich Komfort überzeugt das Mercedes E-Klasse T-Modell. Der Smart fortwo belegt Platz eins in der Kategorie "Kosten/Preisstabilität". Das sicherste Auto Deutschlands ist der Volvo V 40. Die Umweltwertung wird angeführt vom Mercedes B-Klasse Sports Tourer Electric Drive.

sport auto präsentiert Sonderheft „Gebrauchte Sportwagen“

Gebrauchte Sportwagen

sport auto, das Magazin für die schnellsten und sportlichsten Autos von der Motor Presse Stuttgart, präsentiert das neue Sonderheft „Gebrauchte Sportwagen“. Das Heft ist Kaufberatung pur, ein Leitfaden, Ratgeber und Ideenlieferant für alle, die über die Anschaffung eines erschwinglichen, weil gebrauchten Sportwagens nachdenken.

65 Jahre Gute Fahrt: Magazin-Jubiläum mit 16-seitigem Special

Magazin Gute Fahrt

Vor 65 Jahren entschlossen sich Verleger Konrad-Wilhelm Delius und der damalige NSU-Werbestratege Arthur Westrup die Automobilzeitschriften-Tradition des Verlagshauses Delius Klasing aus Vorkriegstagen wieder aufleben zu lassen. Eine allgemeine Automobilzeitschrift gab es schon, deshalb wich man ganz bewusst auf eine Marktnische aus: Eine Automobilzeitschrift speziell für Volkswagenfahrer - GUTE FAHRT war geboren. Heute feiert das Special-Interest-Magazin für Volkswagen- und Audi-Fans mit zahlreichen Aktionen im Handel, einer großen Verlosung und einem 16-seitigen Special ihren 65. Geburtstag

„Das Magazin für amerikanische Fahrkultur” - AUTO BILD US CARS ist da!

AUTO BILD US CARS

Einsame Highways, große Motoren und ganz viel Freiheit ¬– das steht bei vielen für Autofahren jenseits des großen Teichs. Mit AUTO BILD US CARS holt die Redaktion von AUTO BILD die amerikanische Fahrkultur jetzt nach Deutschland. Das neue Sonderheft von AUTO BILD ist ab Freitag, 30. Oktober 2015, erhältlich. Neben Tests aktueller Modelle – der neue „Ford Mustang“ muss sich erstmals mit dem „Dodge Challenger“ messen – verlässt die Zeitschrift mit viel Lust und Leidenschaft die bekannten Autopisten und lässt Raum für Reportagen, die das amerikanische Fahr- und Lebensgefühl verkörpern.

Neues Magazin: „Auto Zeitung“ schickt „Sport&Luxury Cars“ ins Rennen

Die „Auto Zeitung“ aus der Bauer Media Group baut ihr Print-Angebot weiter aus. Unter dem Titel „Sport&Luxury Cars“ rollt am 15. April 2015 ein neues, hochwertig gestaltetes Magazin für Traum- und Supersportwagen in den Handel. Der Titel kostet 5,50 Euro und erscheint in einer Druckauflage von 80.000 Exemplaren.

AUTO BILD und Schwacke küren die Wertmeister 2015

Bereits zum zwölften Mal zeichnete die Zeitschrift AUTO BILD gemeinsam mit dem unabhängigen Dienstleister Schwacke die wertbeständigsten Autos als automobile Wertmeister aus. 39 Modelle aus 13 Fahrzeugkategorien haben das Wertmeister-Siegel 2015 erhalten. Erstmals seit Einführung der Wahl wurden dabei auch Elektrofahrzeuge untersucht und deren wertbeständigste Modelle ermittelt. Die Verleihung fand am Donnerstag, 5. Februar 2015, im Berliner Axel-Springer-Haus statt.

AUTO BILD SPORTSCARS bringt SUPERSPORTLER an den Kiosk

Neues Format, neues Konzept: AUTO BILD SPORTSCARS hat sein jährliches Sonderheft überarbeitet. SUPERSPORTLER heißt das 166 Seiten starke Testjahrbuch, das am 21. November 2014 erstmals an den Kiosk kommt. "Unser Sonderheft präsentiert die schönsten, schnellsten und stärksten Autos der Welt mit hochemotionalen Fahrgeschichten und knallharten Tests", so Michael Iggena, Mitglied der Chefredaktion von AUTO BILD SPORTSCARS. Thematische Klammer des Hochglanz-Magazins: Nur die Leistung zählt. Keines der 217 vorgestellten Fahrzeuge hat unter 500 PS. Vorgestellt werden u.a. Ferrari LaFerrari, Brabus SL 850, McLaren F1, Nissan GT-R Nismo oder der Lamborghini Huracán.

DAZ Verlagsgruppe bringt "GRIP - Das Motormagazin" wieder an den Kiosk

Ab 7. November erscheint "GRIP - Das Motormagazin" neu am Kiosk. Die DAZ Verlagsgruppe, bekannt als innovativer Fachverlag für Motorpresse, übernimmt das erfolgreiche RTL II-Format als Lizenztitel und vertreibt es an über 15.000 Verkaufsstellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.Mit acht statt wie bisher sechs Ausgaben im Jahr bietet die Print-Version den "GRIP"-Fans nun noch mehr Lesestoff. Wie im TV werden auch in der Zeitschrift echte Auto-Profis in exklusiven und außergewöhnlichen Stories über die Faszination Auto informieren - cool, kompetent und humorvoll.

Heft-Relaunch und Leserpreis: AUTO ZEITUNG startet zum 45jährigen Jubiläum neu durch

Neue Inhalte, mehr Emotionen und ein frisches Layout: Pünktlich zum 45. Geburtstag beschenkt sich die AUTO ZEITUNG (Ausgabe 21/2014, EVT 24.September 2014) mit einem inhaltlichen und optischen Relaunch. Neben den bewährten Einzel- und Vergleichstests halten nun neue Ressorts wie etwa Connectivity, Design und Technik die Leser über die aktuellen Entwicklungen in der Automobilindustrie auf dem Laufenden. Zugleich bekommen emotionale Geschichten und Reportagen mehr Platz im Heft.

Für Abenteurer und Camping-Fans: AUTO BILD REISEMOBIL geht in Serie

AUTO BILD REISEMOBIL

In diesen Tagen sieht man sie wieder in Scharen über die Autobahnen ziehen: Die Ferienzeit ist eindeutig auch die Zeit der Wohnmobile. Pünktlich zum Höhepunkt der Urlaubszeit erscheint jetzt die zweite Ausgabe von REISEMOBIL, „dem Magazin für die Freiheit unterwegs“. 2015 geht der jüngste Zuwachs der AUTO BILD-Familie in Serie und soll zukünftig vier Mal im Jahr erscheinen.

Das Automagazin Asphalthelden rollt an den Kiosk

Heute, am 16. Mai 2014, wurde erstmalig Asphalthelden, das neue Magazin für automobilen Lifestyle veröffentlicht. Asphalthelden richtet sich an Männer und Frauen, die sich nicht einfach über Autos informieren möchten, sondern die mit Begeisterung und Faszination an das Thema herangehen, die Spaß beim Fahren, Tunen, Restaurieren und Philosophieren haben. „Bei Asphalthelden ist der Name schließlich Programm: Die Motorsport-Zeitschrift steht für Autos, die unseren Herzschlag beschleunigen, und für Menschen, welche die Autowelt mit ihrer Begeisterung bereichern. Geschichten von Fahrern und vom Fahren stehen im Mittelpunkt. Subjektiv und emotional, statt technisch und langweilig ist das Ziel“, sagt Herausgeber Andreas Leffler. „Durch die sehr persönliche Berichterstattung nimmt

...

Alles neu bei AUTO BILD: Deutschlands größte Autozeitschrift mit umfangreichem Magazin-Relaunch

„Mehr Wow pro Sekunde!“ Nach einem umfassenden Relaunch startet Deutschlands größte Autozeitschrift mit einem komplett neuen Heft. Neues Cover-Layout, veränderte Heftstruktur, zusätzliche Rubriken, aufgeräumte Optik und viele crossmediale Elemente – AUTO BILD bietet jetzt ein ganz neues Leseerlebnis. Chefredakteur Bernd Wieland beschreibt die Veränderung mit einer Auto-Analogie: „Kleine Facelifts gibt es in der Autowelt ganz oft, große Weiterentwicklungen dagegen sehr viel seltener. Im ersten Fall wird oft nur ein bisschen was am Blech gemacht, bei den wirklichen Weiterentwicklungen gehen die Hersteller dagegen in die Tiefe und versuchen, ihr Auto umfassend besser zu machen. Das haben wir auch bei AUTO BILD umgesetzt. Das neue Heft sieht jetzt moderner und dynamischer aus, bietet aber

...

Erstes Sonderheft von AUTO ZEITUNG Classic Cars kommt in den Handel

AUTO ZEITUNG Classic Cars, das Magazin für Youngtimer und Oldtimer aus der Bauer Media Group, rollt zum ersten Mal mit einem eigenen Sonderheft an den Kiosk. Die 124 Seiten starke Premium-Edition in hochwertiger Spiegeloptik erscheint am 20. November zum Preis von 7,50 Euro. Die Druckauflage beträgt über 50.000 Exemplare. "Die unglaublichsten Autogeschichten - 20 Marken die zur Legende wurden" präsentiert traditionsreiche Automarken, die ihren ganz besonderen Beitrag zur Automobilgeschichte geleistet haben - aber dennoch gescheitert sind und heute nicht mehr selbstständig existieren.

Pünktlich zur IAA: AUTO ZEITUNG bringt zwei Sonderhefte in den Handel

Kurz vor Eröffnung der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt dürfen sich Autofans nicht nur auf viele neue Modelle, sondern auch auf reichlich Lesestoff freuen. Der heute erscheinenden IAA-Ausgabe der AUTO ZEITUNG (Heft 20/2013) liegt ein 100-seitiges Sonderheft mit dem Titel "Faszination AUDI" bei.

Springer: Zeitschrift "Motor Revue" geht in Serie

Am 30. August 2013 erscheint die zweite Ausgabe der Zeitschrift MOTOR REVUE. Das Magazin, das Autothemen in einer besonders hochwertigen Optik bietet, geht damit in Serie und erscheint zukünftig mindestens zweimal im Jahr. Der Name des Magazins steht für die besten Autoren und Fotografen im Autobereich und war seit den 50er-Jahren, bis zur Einstellung 1994, eine der wichtigsten Veröffentlichungen der Branche. Im Dezember 2012 wurde die Zeitschriftenmarke von der AUTO BILD-Gruppe wieder zum Leben erweckt.

Burda News Group bringt GRIP an den Kiosk

Die Burda News Group (u.a. FOCUS, TV SPIELFILM, PLAYBOY) bringt im Rahmen ihres Wachstumsprogramms „Agenda 2016“ eine Ausgabe des RTLII-Automagazins GRIP an den Kiosk. GRIP richtet sich an motorbegeisterte Männer und erscheint am zweiten November. Das Magazin ist die gedruckte Verlängerung des erfolgreichen TV-Formats, das seit 2007 bei RTLII ausgestrahlt und von FOCUS TV produziert wird.

AUTO BILD feiert die 1.250 Ausgabe mit goldener Jubiläumsausgabe

AUTO BILD

24 Jahre Autokompetenz: Am Freitag, 7. Mai 2010, erscheint AUTO BILD mit der Heftnummer 1.250. Europas größte Autozeitschrift feiert das Jubiläum mit einer goldenen Titeloptik. Redaktionell steht die Jubiläumszahl im Mittelpunkt. So geht die Redaktion beispielsweise den Fragen nach, was Autokäufer von gebrauchten Fahrzeugen zum Preis von 1.250 Euro erwarten können, wie sich die Geschwindigkeit von 1.250 km/h anfühlt und wie weit man mit 1.250 Cent kommt.

AUTO BILD MOTORSPORT ist Partner der DTM

Für die Saison 2010 haben AUTO BILD MOTORSPORT und die ITR (Internationale Tourenwagen Rennen), Ausrichter der bedeutendsten europäischen Tourenwagen Serie DTM (Deutsches Tourenwagen Masters), eine Kooperation vereinbart.

Neue Lizenzausgabe von AUTO BILD SPORTSCARS startet in Polen

AUTO BILD SPORTSCARS geht nach Polen: Als dritte internationale Lizenzausgabe erscheint ab dem 4. Mai 2010 AUTO SWIAT SPORTSCARS bei Axel Springer Polen, einem hundertprozentigen Tochterunternehmen der Axel Springer AG. Die Autozeitschrift, die sich vor allem an eine einkommensstarke, gebildete, männliche Zielgruppe zwischen 25 und 55 Jahren richtet, wird vierteljährlich erscheinen und zu einem Preis von PLN 9,5 (ca. 2,45 Euro) erhältlich sein. Chefredakteur ist Stanislaw Sewastianowicz, der bereits seit 2001 AUTO SWIAT und seit 2009 AUTO SWIAT 4x4 inhaltlich verantwortet.

AUTO BILD KLASSIK erscheint ab 2010 zweimonatlich

AUTO BILD KLASSIK gibt es bald noch häufiger am Kiosk: Ab 2010 stellt das Heft für Old- und Youngtimer seine Erscheinungsweise von vierteljährlich auf zweimonatlich um und erscheint damit sechs Mal im Jahr. Die erste Ausgabe der neuen Frequenz ist ab 21. Januar 2010 zum Preis von 3,90 Euro im Handel.

AUTO BILD KLASSIK erstmals mit DVD: „60 Jahre Volkswagen“

Am 20. November 2009 erscheint AUTO BILD KLASSIK, das Heft für Old- und Youngtimer, mit einer 68-minütigen DVD zu „60 Jahre Volkswagen“. Damit ist die Zeitschrift erstmals mit DVD im Handel. Die Ausgabe kostet 3,90 Euro und ist ab sofort erhältlich. In einer spannenden Film-Dokumentation präsentiert die DVD „60 Jahre Volkswagen“ die schönsten Bilder und Augenblicke vom Brezelkäfer bis zum Golf. So zeigt die DVD, wie sehr die Deutschen bewegt waren, als der VW 1200 vor fast 50 Jahren Blinker statt Winker bekam. Auch kleine Details wie die Wahl des Konservierungswachses beim Golf II haben den Erfolg einer Auto-Generation beeinflusst. Die Film-Dokumentation entstand in enger Zusammenarbeit mit AUTOBILD.TV und Volkswagen.

EMAS erwirbt Autozeitschriften AUTO JOURNAL und SPORT AUTO

Editions Mondadori Axel Springer (EMAS), das französische Gemeinschaftsunternehmen der Verlagsgruppe Mondadori France und Axel Springer France, übernimmt die beiden Autozeitschriften AUTO JOURNAL und SPORT AUTO von Mondadori France. Damit erscheinen bei EMAS neben dem führenden, wöchentlichen Automagazin AUTO PLUS künftig auch der führende 14-tägliche Autotitel sowie die führende Monatszeitschrift im Segment der Sport- und Luxuswagen. Mit autoplus.fr besitzt EMAS außerdem das erfolgreichste redaktionelle Autoportal Frankreichs mit über einer Million Unique User (Nielsen OJD 2008).

Faszination Old- und Youngtimer – AUTO BILD KLASSIK bringt Sonderheft „25.000 Klassiker-Preise“

Wie viel darf ein Oldtimer kosten? Welche kritischen Punkte sind beim Kauf eines Klassikers zu beachten? Antworten auf diese Fragen bietet das Sonderheft „25.000 Klassiker-Preise“ von AUTO BILD KLASSIK, das am 25. September 2009 erscheint. Die Ausgabe präsentiert auf insgesamt 196 Seiten Kaufberatung sowie eine umfangreiche Übersicht mit rund 25.000 tatsächlichen Marktpreisen für mehr als 6.000 Old- und Youngtimern. Damit stellt „25.000 Klassiker-Preise“ ein einzigartiges Marktbarometer dar.

  • 1
  • 2

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12